Frage von TheRock, 135

Neue Einlage / Jurtin Einlage

Hallo Leute Ich hab seit gestern Jurtin Einlagen. Ich habe bemerkt das die Probleme auf der rechten Seite weniger geworden sind und hoffe mal das die Probleme ganz verschwinden. Allerdings tat mit mein linker großer Zeh weh und hatte ein komisches Gefühl an meinem linken Fuß. Ich hab ein sehr komisches Gefühl da ich wie in meinen vorherigen Beiträgen ja bereits mehrere Orthopädische Einlagen gehabt bzw habe sie und ich habe eine linke orthopädische Einlage mit der mein Fuß perfekt zurecht kommt. Die Einlage ist um 2 mm erhöht links und die Jurtin Einlage nicht.

Meine Frage wäre ob sich es bei meinem linken Fuß besser werden kann oder wieder auf die orthopädische Einlage zugreifen soll oder ich die Jurtin Einlage um 2 mm links erhöhen sollte.

Ich höre immer wieder das 2 mm eigentlich keine wirkliche Wirkung zeigen doch irgendwie hab ich das Gefühl es hat ne Wirkung oder ich bilde mir das nur ein.

Ich hoffe ein paar gute Ratschläge zuerhalten

Und ich wollte mal Fragen ob eine MRT sinnvoll wäre sie mal zu machen

danke im voraus mfg

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von walesca, 135

Hallo TheRock!

Auch ich trage seit ca. 2 Jahren Jurtin-Einlagen und kann sie nur jedem empfehlen. Du hast schon nach einem Tag eine positive Wirkung gespürt. Durch diese speziellen Einlagen wird durch die verstärkte Verse und die stabile Ausführung die gesamte Statik des Körpers beeinflusst. Das wirkt sich sicher in Zukunft auch noch auf deinen Linken Fuß positiv aus. Dabei musst Du ein wenig Geduld haben. Bei mir haben sich die Knie- und Hüftschmerzen auch erst nach etwa 2-3 Monaten gebessert! Diese Art von Einlagen wirkt so, dass die bisherige Erhöhung um 2 cm hinfällig wird, wenn sich der Körper erst einmal daran gewöhnt hat. Hab einfach noch ein wenig Geduld, warte einfach mal ab und vertrau auf die gute Wirkung dieser individuellen Einlagen. Ich kenne einige Leute, denen sie optimal geholfen haben - im Gegensatz zu den 08/15-Einlagen der Orthopäden. Der Körper braucht schon mal 2-3 Monate, um sich an die veränderte Situation anzupassen.

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von TheRock ,

Alles Klar ich werde mal abwarten.

Es sind keine 2 cm sondern 2 mm. :D Aber gut ich hoffe mal das es sich noch bessert ist ja erst 1 tag her seit dem ich die habe.

Danke für die ganzen bisherigen Antworten!

Kommentar von walesca ,

Gern geschehen! Ich hoffe, Du hast nun endlich die richtigen Einlagen gefunden mit denen alles besser wird! Viel Glück! LG

Antwort
von anonymous, 117

Das braucht seine Zeit. Aber gut, dass sie schon nach 1 Tag etwas wirken. Der Rest kommt, so wie walesca schreibt. Hat deine Krankenkasse die Kosten übernommen?

Kommentar von TheRock ,

Ich habe mich noch nicht an die Krankenkasse gewendet. Mein Orthopäde wollte sich an die Krankenkasse wenden und der Orthopädie-Techniker.

Hoffe mal es hat sich gelohnt, dann würde mein Leben endlich wieder Sinn machen und ich könnte wieder maximale Leistung im Sport bringen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community