Frage von RookyLuna, 131

Netzhautablösung - Genaue Symptome + Häufigkeit?

Liebe Community,

ich wollte gerne wissen, wie GENAU die Symptome ausschauen, bei einer Netzhautablösung, und wie oft die dann auftreten, bzw. ob die dann permanent da wären? Rußregen (wie unterscheide ich das von den Glaskörpertrübungen, die werden auch immer mehr und schauen immer anders aus) Lichtblitze (wie genau? Wie Blitze am Himmel? Zackig? Rundes Aufleuchten? Ist das ständig zu sehen/würde das gar nicht mehr aufhören/weggehen?) Eingeschränktes Sichtfeld (siehe unten: Es gibt blinde Flecken bei mir, die ich aber selbst nicht merke)

Ich hatte gestern, als ich am PC war, einen kleinen, hell leuchtenden "Haken" im Blickfeld, den ich zuerst rechts beim Bildschirm gesehen hab, als ich hinschauen wollte, ist er "aus dem Bildschirm gewackelt", hat ausgesehen wie so Lichtblitze bei Stromspannungen, bei Steckdosen. War höchstens 1 Sekunde da.

Vorhin, auch beim PC, ein heller, leuchtender Kreis, der für den Bruchteil einer Sekunde aufgeblitzt ist. Auch rechts im Blickfeld.

Vor ein paar Wochen hatte ich Ähnliches: ein grauer Kreis, der immer an der selben Stelle war, links unten, der sich aber mit der Augenbewegung mitbewegt hat, war für mehrere Sekunden da. Und das an mehreren Tagen, immer wieder mal. Zusätzlich rechts oben einen schwarzen "Haken". Deswegen war ich dann auch beim Augenarzt, aber es konnte nichts festgestellt werden.

Kurz zu mir:

Ich bin 27 Jahre alt, habe trockene Augen, seit kurzem eine Brille (links + 0,50 +0,25 131°; rechts + 0,75) Seit knapp 2 Jahren hab ich Glaskörpertrübungen: Schatten, Nebel, "Amöben", ganz nette Sachen, die immer mehr werden und mich wahnsinnig belasten. Lichtempfindlich bin ich auch extrem. Seit August verwende ich die Azopt Augentropfen, weil bei mir der Verdacht auf ein Glaukom da ist, man kann es nicht eindeutig feststellen, aber auch nicht ausschließen. Gesichtsfeldmessung wurde mehrmals gemacht (immer blinde Flecken an den selben Stellen, die letzte vor knapp 1 Monat war nochmals schlechter, aber der Arzt sagt, das heißt noch gar nichts) und im Juli auch die GDX Untersuchung (Nervenfaseranalyse - Werte waren grade noch im Normbereich, aber nicht optimal).

Alle 8 Wochen bin ich jetzt bei der Augendruckkontrolle. Augendruck ist im Normbereich.

Jetzt bin ich aber dennoch beunruhigt, weil jetzt täglich etwas ist mit den Augen, weil ich "ständig" irgendwas komisches sehe. Zusätzlich tut mir seit 1 Woche immer wieder das rechte Auge weh, es ist ein Kratzen und Fremdkörpergefühl, war letzte Woche auch nochmals beim Arzt deswegen: trockene Augen.

Vielleicht kann mich wer beruhigen oder mir seine Erfahrungen schildern.

Also nochmals meine Frage:

**Wie genau sehen die Symptome aus, bei einer Netzhautablösung, und wie oft die dann auftreten, bzw. ob die dann permanent da wären? **

wie immer - DANKE !!!

Antwort
von walesca, 131

Hallo RookyLuna!

Hier kannst Du dich über die Netzhautablösung gut informieren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Netzhautabl%C3%B6sung

Die bunten Lichtblitze treten i.d.R. auf, wenn die Netzhaut durch irgendwelche Umstände unter Spannung gerät. Nur wenn das extrem häufig oder lange anhaltend der Fall ist, solltest Du umgehend zur Augenarzt-Kontrolle gehen. Sonst ist es harmlos. Gegen die trockenen Augen wirst Du wohl künstliche Tränenflüssigkeit (Tropfen) benötigen. Achte bitte nach Möglichkeit darauf, dass darin keine Konservierungsstoffe enthalten sind. Auch sind - bei gelegentlichem Gebrauch - die Einmal-Dosierungen vorteilhaft, da sie länger haltbar sind. Die Glaukom-Untersuchungen solltest Du regelmäßig wahrnehmen. Mit der GDX- oder MRT-Untersuchung kann man den Sehnerv sehr gut beurteilen und dort zeigen sich die frühesten, allerfeinsten Veränderungen beim Glaukom. Das ist noch ein Stück aussagekräftiger als nur die Gesichtsfeldmessungen! Die trockenen Augen sind zwar sehr lästig, was Du ja schon bemerkt hast, aber mit Tropfen gut zu behandeln. Da musst Du auch schon mal ausprobieren, welche Tropfen am besten helfen, da das sehr individuell unterschiedlich ist. Bleib in regelmäßiger Kontrolle, dann bist Du auf der sicheren Seite!!

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von walesca ,

Hier noch Infos zur Glaskörpertrübung. http://www.augenarzt-daepp.ch/glaskoerperabhebung-blitze-augen.cfm LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community