Frage von Saachen, 21

Nesselsucht und keinen juckreiz?

Liebe User,

Angaben zu mir: 18 Jahre alt, leicht übergewichtig, ca 168 cm groß, seid ende April keine Medikamente/Antibiotika genommen.

Beschreibung: Ich habe seid Montag einen Ausschlag. Als erstes fing es mit kleinen juckenden roten stellen an den Knien an. Es war von anfangan mehr auf der rechten Seite. Seid gestern juckt der Ausschlag nicht mehr. Der Ausschlag vermehrt ich immer mehr und es kommen immer mehr rote kleine Punkte die mit der Zeit immer größer werden.

Frage: Kann es sein das ich momentan an einer dauerhaften Nesselsucht leide oder gehört zu einer Nesselsucht immer ein sehr starker Juckreiz?

Danke im voraus für Antworten. LG Saachen :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 11

Hallo, bei Nesselsucht (Urtikaria) handelt es sich um eine in Deutschland weitverbreitete Überempfindlichkeitsreaktion der Haut. Die Erkrankung zeigt Symptome wie Hautrötungen, Quaddeln sowie einen starken Juckreiz .

Du solltest baldmöglichst zu einem Dermatologen, vielleicht kann auch der HA eine gesicherte Diagnose stellen, dann musst Dich nicht so lange auf einen Termin warten. Hast Du neue Hosen, die noch nicht oft gewaschen wruden? Benutzt Du ein neues Waschmittel? Hast Du ein neues Sonnenschutzmittel und warst anschl. länger in der Sonne? Das sind nicht selten die Auslöser für allergische Hautreaktionen. Alles Gute. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community