Frage von Larasupp, 218

Nehmt ihr Erwachsene noch Zäpfchen?

Hallo, bis zu welchem Alter habt ihr als Kind Zäpfchen bekommen? Oder nehmt ihr vielleicht heute noch welche? Hab da neulich mit meinen Freundinnen drüber geredet und wollte mal von anderen wissen wie es bei euch ist. Meine Freundinnen haben sich gewundert, dass ich noch Zäpfchen nehme. Ich finde Zäpfchen aber verträglicher und wirksam.

Nehmt ihr als Erwachsene noch Zäpfchen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 213

Zäpfchen sind sinnvoll, wenn man von Tabletten Magenprobleme bekommt, oder wie Taigar beschrieben hat, wenn man im Krankenhaus liegt und die Ärzte es für richtig empfinden.

Meine Kinder bekamen als sie aus dem Babyalter raus waren erst Säfte und später Tabletten.

Antwort
von Hessen63, 11

Warum keine Zäpfchen nehmen. Ein Freund von mir hat mit Tabletten so seine Probleme , also riet ich ihm zu Zäpfchen. Er ist zufrieden und seine Frau nimmt sie auch. Früher mochte ich Zäpfchen nicht , doch heute sehe ich die als praktisch an.

Antwort
von Holmi, 218

Ich bin 28 und nehme Zäpfchen weil ich ein Magen Schleimhaut Problem habe und sind für mich dann halt besser weil Tabletten mein Magen angreifen und ich wieder schmerzen bekomme ja leider auch keine Gewürze mehr mfg

Antwort
von Taigar, 204

Ich lag Mai im Krankenhaus und einen Tag nach der OP gings mir sehr schlecht, hab dann von der Schwester nen Zäpfchen bekommen.

Die Hauptsache ist doch dass es wirkt, obs nun Oral oder Anal eingenommen wird ist Jacke wie Hose. Ich hab da nicht lang überlegt oder um ne Tablette gebeten ..

Mir ist auch neu das Zäpfchen nur was für Kinder sein sollen.

Antwort
von Ayrton1982, 170

Ich nehme auch immer noch Zäpfchen, mit 33.

Es ist einfach verträglicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community