Frage von Nonane998, 29

Nehme nicht mehr ab!!? Wieso?

Immer wenn ich eine diet mache nehme ich nur 5 kg ab. Der Zeitraum wie lange ich dafür brauche ist dabei egal. 1,5 Monaten hatte ich die 5 kg verloren...und ein anderes Mal über 4 Monate ...

Trotzdem geht es nach 5 kg nicht nehr weiter.

Ich zähle meine calorien und weis also was los ist...trotzdem hat da keine eine Erklärung für...:/ Auch die Ärzte die ich gefragt habe gaben mir keine Antwort....

Antwort
von dinska, 28

Tröste dich, mir geht es genauso. Deshalb mache ich nur ein bis zwei mal im Jahr eine Diät und passe auf, dass ich meine festgelegte Obergrenze nicht überschreite und idealerweise 2-3kg darunter bleibe. Wenn ich Ernährungsratschlägen folge, dann nehme ich garantiert einige Kilo zu statt ab. Sicherlich liegt es auch daran, dass dein Stoffwechsel durch Diäten und sparsames Essen niedrig ist. Es ist auch nicht so einfach, den wieder zu erhöhen.

Antwort
von Winherby, 20

Hallo,

ich empfehle Dir dringend Dich von höchst kompetenter Seite aus schlau machen zu lassen. Hier in Köln gibt es an der Sporthochschule den Prof. Dr. Ingo Froböse, der hat ein Buch für all die geschrieben, die abnehmen wollen, aber nicht mehr können, weil andere Diäten den Stoffwechsel des Körpers aus dem Takt gebracht haben. Das Buch lautet: Das Turbo Stoffwechsel Prinzip.

Der Stoffwechsel ist das A und O in Sachen Gewicht. Wer mal ein humanistisches Gymnasium besucht hat und dort Altgriechisch erlernt hat, der weiss, dass der Begriff Diät aus dem Altgrichischen "Diaita" stammt und dort für "geregelte Lebensweise" steht, die Betonung auf "geregelte". Und der alte Hippokrates sah zum Schlankwerden nicht den Verzicht auf Lebensmittel als nötig an, sondern die allgemein gesunde Ernährung.

So gesehen, wird das Wort Diaita heutzutage völlig verhuntzt und falsch angewendet, wenn man von einer Diät spricht.

Daher nochmal mein dringender Rat, besorg Dir das Buch ( für ca. 20 € ) und lebe danach, dann wirst Du sehen, dass es doch klappt mit dem Abnehmen, viel Erfolg.

Kommentar von Nonane998 ,

naja ich sage nicht das es nicht klappt.. ich sage nur das es nur bis 5 kg klappt...

es ist auch wichtig ich habe eine Schilddrüsen unterfunktion....aber ich habe medikamente dagegen...

Kommentar von Winherby ,

.....eben, und weil es nur bis 5Kg klappt, muss der Stoffwechsel verändert werden, daher meine Empfehlung des Buches. Dort steht zu lesen wie das geht, dann kommst Du mit Sicherheit über diese 5 Kg.

Wobei ich jetzt mal davon ausgehe, dass da überhaupt noch Übergewicht vorhanden ist. Eine Anleitung wie Du ein (halbverhungertes) Supermodel wirst, ist das Buch nicht.

Antwort
von wasSollDas, 23

hey du brauchst einfach wirklich geduld, wenn es einen stopp bei der abnahme gibt, musst du trotzdem weitermachen und versuchen es einfach durchzuhalten

Antwort
von walesca, 21

Hallo Nonane998!

Bei Abnehmen braucht man wirklich Geduld, denn jeder Körper reagiert auf Diätmaßnahmen individuell anders! Vor allem geht es nicht linear vonstatten, sondern in Schüben, die auch schon mal recht lange auf sich warten lassen. Also einfach "Dranbleiben"!! Vielleicht klappt es ja bei Dir auch mit folgendem Tipp.

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesund-abnehmen-wie-geht-das

Viel Erfolg damit wünscht Dir walesca

Antwort
von evistie, 15

Eine interessante Theorie ist die Set-Point-Theorie:

http://de.wikipedia.org/wiki/Set-Point-Theorie

Vielleicht findest Du sie ja für Dich plausibel?

Antwort
von annawermien, 24

Die größten und anhaltensten Ergebnisse kommen erst nach 6 Monaten. Diät bedeutet nicht jetzt mal kurz und dann wieder wie vorher ernähren. Diät bedeutet eine Umstellung seiner Essgewohnheiten auf eine andere zu vollziehen. Dies bedeutet, wenn Du langfristig etwas erreichen willst, dann treibe Sport, ernähre Dich gesund und dann wirst du nach 6 Monaten weit mehr als nur 5kg verloren haben. Wenn ich fragen darf, wieviel wiegst Du momentan und wo möchtest Du mit Deinem Gewicht hin?

Kommentar von Nonane998 ,

es ist mir klar wie man diet macht... und das man nicht wieder normal ist.. ich bin 180 und wiege so 89kg und ich mache Kraftsport..also nicht alles an mir ist Fett :D Kfa 20%

beim ersten versuch hatte ich ein calorien defizit von 1250 kcal...was eig zu viel war da habe ich 5kg in 4 monaten abgenommen.

und beim zweiten 5 kg in 1,5 monaten...aber da habe ich mich par mal mit freunden getroffen udn bam 6 kg drauf...das war so unmöglich.. dafür hätte ich ein Kalorienüberschuss von 48.000 haben müssen.

Und eben vor einem monat einfach 3 kg ohne Grund...einfach soi ohne das ich mich vollgefressen habe oder so :/

Antwort
von BesteDerBesten, 29

wenn du abnehmen willst (auch mehr als 5kg) braucht das einfach zeit, wenn es bei 5 kg stoppt einfach weiter machen, auch wenn erst nichts runtergeht

Antwort
von bethmannchen, 16

Du schreibst nicht, wie viel du überhaupt zu viel wiegst, von welher Größenordnung Abnehmen du hier sprichst.

Man kann nur das abnehmen, was man zu viel wiegt. Irgendwann ist der Punkt erreicht, ab dem das Gewicht nur noch mit Hungern weiter herunter geht. Dann hat man sein persönliches Idealgewicht erreicht. Das muss übrigens nicht mit den Werten von Tabellen übereinstimmen, sondern kann darunter oder darüber liegen.

Bei der Diät kommt es auch darauf an, wo du startest. Wiegst du nur 5 kg mehr als dein Idealgewicht, dann nimmst du auch so leiht nicht mehr als diese 5 kg ab. Zunähst geht das Abnehmen schnell, und dann immer langsamer. 200 g mehr oder weniger zeigt manche Badezimmerwaage auch nicht einmal exakt an.

Dann kommt es auch noch darauf an, woraus die "Pfunde zu viel" bestehen. Ein gertenschlanker Mensch mit viel Muskelmasse kann schwerer sein, als ein leicht pummeliger Mensch gleicher Größe. Eine Hand voll Muskelmasse ist nämlich schwerer, als eine Hand voll Fett.

Antwort
von Shivania, 13

Manche nehmen gut ab wenn sie einfach nur langsamer essen und das könnte dabei helfen: https://www.edudip.com/webinar/Trance-Abnehmen-mit-Hypnose-1-langsam-essen/11513...

Antwort
von walesca, 13

Hallo Nonane998!

Vielleicht kannst Du ja mit diesen Tatsachen einen Grund dafür finden. Schau Dir mal meine Antwort zu dieser Frage an.

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/wenn-der-koerper-sich-an-wenig-nahrung-ge...

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten