Frage von trieneundpam, 17

Neck Dessection Level I-III Befund des Neurolgen da, wer kann bei Überseztung helfen ?

Mrt.: unauffällig / Neuro: "Klinisch findet sich eine Läsion der Nn. axillaris, suprascapularis und thoracicus longus nach der.... (s.o.) zeitlich zuzuordnen und damit weniger wahrscheinlich zB einer späteren Metastasierung. Über MRT-Untersuchung der Region HS und Pkexus wird nichts bekannt. Elektrophysiologisch ist lediglich eine leichte verlängerte DML, des N.uinaris und eine verminderte sensible NLG dieses Nerven auffällig."

Laut Aussage des Hausartzes. "Wird das nix mehr, und früher oder später wird das Schulterblatt durchhängen. Krankengymnastik würde nur bedingt helfen, er wollte mir die 3. Verordnung geben, aber das soll jetzt mal schön die ZMK in Kiel machen, die habens versaut. Nach Aussage Hausarzt: "OP-Bericht wäre wichtig zum Einsehen ob sich nicht evtl. ein Krebs ab einem Nerven angedockt hat, sodaß man gezwungen war diesen zu durchtrennen. ( ABER gleich 3 auf einen Streich ?...) Ich wollte das der den OP-Bericht anfordert, AUSSAGE: "Diesen erhält er sowieso nicht." Anmerkung von mir: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus" In der Uni verhielt man sich sowieso, im Nachhinein betrachtet, etwas komisch. 31.10. (Eduard mit Scherenhänden) danach wurden Schmerzen und mangelnde Bewegungsmöglichkeiten mit dem Satz : "Sind Verspannungen von der OP, schließlich war es ja auch keine einfache OP" vom Tisch gewischt. Und mit diesen Worten wurde ich auch in die AHB entlassen. Nun ja, nu weiß ich es ist was schief gelaufen. Oder in deren Augen normal ???? Bisher hat keiner dieser Weißkittel Stellung bezogen, auch ist mir der Operateur unbekannt. Am 23.3. muss ich in Kiel wieder zur Tumorsprechstd. "einfliegen". Da ich "Dauerpatient" in der UNI Kiel bin (TPZ warte auf Spenderorgan (z.Zt. N.T. wegen dieses blöden Krebses auf 3 Jahre gesperrt -es sei dann das sich mein gesundh. Zustand dramatisch verändert) ,Onkologie (CLL)-hier macht auch keiner was, obwohl Blutwerte sch.... sind, aber wohl noch nicht sch.... gut. Mit allen habe ich bisher ein sehr gutes Arzt-Patienten-Verhältnis. Die ZMK Kiel hat mein Vertrauen jedoch, was diesen Klinkanteil betrifft, bis fast auf 0 fallen lassen. Ich traue "diesen Brüdern" nicht mehr über den Weg. Jetzt hoffe ich, dass man mir den OP-Bericht aushändigt. Das dieser existiert weiß ich, da ich diesen mal auf dem Weg zum Röntgen in meiner Akte gesehen habe. Sind DIESE LEUTCHEN verpflichtet mir ihn in Kopie auszuhändigen ? Denn unbedingt einen Anwalt einschalten möchte ich auch nicht.

Auf jeden Fall muss man doch mal Rede und Antwort gestehen, oder lebe ich in einem Traumland ????

Über eine Nachricht, oder auch mehrere, würde ich mich freuen,

seid ganz lieb gegrüßt von trieneundpam

"Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat."

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 10

Ich glaube was  Neck Dessection Level I-III  bedeutet habe ich hier schon einmal geschrieben. Ausräumung sämtlicher Lymphknoten im Halsbereich! zwischen Unterkiefer und Schlüsselbein. 

MRT unauffällig Neurologisch sich eine Läsion (Verletzung) der Nerven axillaris, suprascapularis und thoracicus longus nach der...(s.o. ) zeitlich zuzuordnen weniger wahrscheinlich z.B. bei einer späteren Metastasierung.

Über MRT-Untersuchung der Region Hals und Pkexus ( hier Nervengeflecht) wird nichts bekannt.

Elektrophysiologisch ist lediglich eine leichte verlängerte DML, (distal Motorische Latenz )  des N.ulnaris und eine verminderte sensible NLG (Nervenleitgeschwindigkeit) dieses Nerven auffällig."

Mehr dazu hier. wo welcher Nerv http://www.gvle.de/kompendium/unterarm/06/01.html (Nervus suprascapularis und thoracicus longus (siehe z.B. wikipedia.org/wiki/Plexus_brachialis(

Nun ist es so das eine Läsion  bzw. Schädigung eines Nervens u.U. noch mit den entsprechenden Therapien z.B. Ergotherapie oder dann halt Physiotherapie gemildert werden kann in einem bestimmten Zeitrahmen von ca. sechs Monaten (?).

Es nützt Dir nun nicht unbedingt viel wenn Du sauer bist auf Arzt / Klinik XY wenn Du da nicht weiter kommst musst Du Dir Hilfe holen

Es gibt da z.B. die Unabhängige Patientenberatung Deutschland  oder auch den Verein Patientenhilfe.e.V. in Hannover.oder Deutschen Patienten Schutzbund.

Du hast das Recht in Deine Krankenakte Einsicht zu nehmen und dort müsste auch der OP -Bericht drin sein. Nun aushändigen wird man ihn Dir nicht da die Klinik den 10 J. aufheben muss! Ähnlich sieht es auch bei den Untersuchungsdaten zum Thema NLG aus. Obwohl man die Werte nicht unbedingt  so ganz nachvollziehen kann als Laie.

Du hast allerdings das Recht gegen Kopierkosten eine Kopie davon zu bekommen. Siehe z.B. Gesetz  zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten  Vom 20. Februar 2013 (§ 630g)

Also  geht um ein Spenderorgan dazu bist Du Krebspatient da  (PTZ  Partikel-Therapie Zentrum? - Kieler Anlage bald auf dem Schrott??? Ärztezeitung)

Wie auch immer mehr kann ich Dir zu dem Thema nicht sagen. im Moment.

VG Stephan

Kommentar von trieneundpam ,

Hallo Stephan,

TPZ heißt: Transplantations-Zentrum.   Lieben Dank für den Tipp das man mir eine Kopie aushändigen muss, natürlich zahle ich die Kosten für die Kopien. Das man mir nicht den original OP-Bericht aushändigt, ist mir klar. Da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt, SORRY !  Insgesamt bin ich mehrfach erkrankt. Diese 3 Erkrankungen haben jedoch nicht´s gemeinsames.  Jede für sich hat sich eigenständig entwickelt, und kam wie bei der CLL nur ans Tageslicht, da mir eine mediale Halszysthe entfernt werden mußte. Und da lag dann ein dicker LK im Wege, welcher gleich mitentfernt wurde. So kam meine CLL ans Tageslicht.

Die Entdeckung des Mundbodenkrebs habe ich ausschließlich mir zu verdanken, da ich für mich etwas sehr aufmerksam war. Das sich alles so kompliziert entwickelt, ist übel. Im Traum nicht daran gedacht.

Du siehst, alle 3 Erkrankungen haben sich unabhängig voneinander entwickelt. Keine steht im direktem Zusammenhang. Ja, wenn schon A.....Kiste dann greif ich wohl immer in die Vollen.

Zum Glück kann ich mir noch meinen Galgenhumor bewahren, schlimm ist erst wenn das nicht mehr geht.

War schön was von Dir zuhören,

bleib gesund, lg von trieneundpam

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community