Frage von semira, 13

ne freundin erzählt, sie hat von ihrem mann 6 lyrica à150 mg eingenommen...innerhalb 8 std..

meine freundin ist ziemlich am bodrn...hat von ihrem partner sechsmal lyrica à 150 mg eingenommen seit 15 uhr. .. muss ich arzt verständigen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von sonne123, 13

Hallo semira,

ich habe eben gegoogelt,laut PB liegt die Tageshöchstdosis zwischen 150mg und 600mg pro Tag. 900mg ist damit in meinen Augen und innerhalb so kurzer Zeit zuviel und du solltest wirklich sicherheitshalber einen Arzt verständigen,wenn nicht zwischenzeitlich schon geschehen.Sicher ist sicher,zumal es auch noch die Tabletten des Partners waren.......Deiner Freundin alles Gute!! Lieber Gruß

Antwort
von gerdavh, 11

Hallo Semira, auf der Stelle den Arzt verständigen und ins Krankenhaus fahren. Warum zum Teufel hat sie das denn gemacht? Das ist ein Medikament gegen Epilepsie und gegen schwere Angstneurosen mit vielen, vielen Nebenwirkungen. Ich hoffe sehr, dass ihr meine Nachricht gar nicht erst lest und schon längst beim Notarzt wart. Ansonsten, jetzt sofort zum nächsten Arzt fahren!!! Grüße Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten