Frage von wanda0102, 73

Nasennebenhöhlenvereiterung, nun schon 1 Woche. Sollte ich heute wieder zum Arzt?

Hallo,

letzte Woche Dienstag hat mein Arzt bei mir eine Nasennebenhöhlenvereiterung fest gestellt, ich bekam Antibiotika und bin bis einschließlich heute krank geschrieben. Mir geht es schon besser, aber ich fühle mich immer noch nicht fit, kleinste Anstrengungen ermüden mich zum Teil, ich wache Nachts immer noch auf und muss Husten, Nase ist verstopft, Kopfschmerzen zum Teil auch noch. Diese Symptome sind nicht mehr so stark wie letzte Woche, aber wie geschrieben, fit fühle ich mich noch nicht.

Antwort
von Mahut, 71

Ja gehe wieder zum Arzt und lasse dich weiterhin krank schreiben, du solltest die Nasennebenhöhlenvereiterung gründlich ausheilen und erst dann wieder Arbeiten gehen.

Frage den Arzt ob du inhalieren kannst und wenn alles überstanden ist solltest du täglich eine Nasendusche machen, damit sich nicht wieder was in den Nebenhöhlen sammelt.

Antwort
von gerdavh, 73

Hallo, dann solltest Du heute nochmals zum Arzt und Dir eine Folgekrankschreibung ausstellen lassen. Eine Nasennebenhöhlenvereiterung ist eine schmerzhafte Angelegenheit, hatte ich auch schon. Du solltest Deinem Körper noch etwas Ruhe gönnen, zumal Du jetzt auch noch Husten hast. Frag mal heute Deinen Arzt, was er von Inhalationen mit isotonischer Kochsalzlösung hält. Mache ich bei Atemwegserkrankungen immer, sorgt auch für eine freie Nase. Ein Inhaliergerät und die Kochsalzlösung bekommt man in jeder Apotheke. lg Gerda

Antwort
von bobbys, 58

Wenn man sich arbeitsunfähig fühlt und einen Nachweis erbringen muss dann geht das nur über einen nochmaligen Besuch bei einem Arzt.

Gute Besserung wünscht bobbys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten