Frage von RomanLee91, 2

Nasenfrage^^

Also^^ Bei mir kommt denn ganzen Tag Grüner/Gelber schleim raus xD und hab leichte Kopfschmerzen dann hab ich im Internet erkunden und hab jetzt irgendwie schiss xD Das es sein könnte irgendeine Entzündung zu haben wo auch chronisch werden kann^^ Auf jeden fall muss ich also muss ich wirklich wirklich zum arzt? Ich hab schon 3 Liter Wasser getrunken und Nasenspülungen gemacht (man kam da ein großer faden raus o.O) und So Aspirinpulver gegen Schnupfen, Kopfweh, husten genommen. Also... was tun :) Wenns ned nötig ist und es wie jede andere Erkrankung verheilen kann (mir gehts gut also ich bin ned krank im sinne husten etc. xD) geh ich ned zum arzt, ich mein auch so wenn ich erkältet, grippe hab geh ich ned zum arzt :P Also...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 2

Wenn du grün/gelben Schleim in der Nase hast, ist es eine Bakterielle Infektion und die muss mit Antibiotikum behandelt werden, denn sie kann sonst auf das Herz übergehen und eine Myokarditis, oder Endokarditis auslösen.

Also solltest du damit zum HNO Arzt gehen.

Gute Besserung

Antwort
von walesca, 2

Hallo RomanLee9d1!

Schau bitte mal in diesen Tipp. Das wird Dir sicher weiterhelfen. Bei grün-gelbem Schleim hilft aber nur ein Antibiotikum, dass Du vom Hausarzt verschrieben bekommst!!! Das solltest Du sehr gewissenhaft und lange genug nehmen (ggf. auch mehrere Packungen/Präparate).

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-wel...

Gute Besserung wünscht walesca

Antwort
von waldmensch, 2

Hallo RomanLee91,

Deine ganzen Selbstheilungsversuche in allen Ehren, aber leider wirst Du um den Besuch beim HNO Arzt nicht drum rum kommen. Der leichte Kopfschmerz und Deine Absonderungen aus der Nase deuten ganz stark auf eine Nasen- Nebenhölen Entzündung. Die Nasennebenhölen Entzündung gehört in die Hände eines Facharztes also scheue Dich nicht und mache Dich Montag auf den Weg. Du hast zwar Chancen das sie alleine abheilt aber die sind äußerst gering und wenn es erst mal Cronisch wird hast Du den Hauptgewinn

Also in diesen Sinne ab zum Arzt und Gute Besserung

Waldmensch

Antwort
von harosisa, 2

Hallo,

Also an deiner Stelle würde ich so bald wie möglich zum Hals-Nasen- Ohrenarzt gehen. Das sieht so aus, als ob du dringend ein Antibiotikum bräuchtest. Da kommst du mit Nasenspülungen nicht weit.

Alles Gute harosisa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community