Frage von mimi1350, 256

Narbe nach einem Jahr aufgegangen

Hallo Leute Ich wurde vor einem Jahr am Blinddarm operiert. Soweit ist alles gut dabei gegangen. Letzte Woche aber habe ich beim hürdenlauf so komische schmerzen gemerkt und habe dann auch aufgehört. Danach ist mir aufgefallen das die narbe immer dicker geworden ist und irgendwann wurde sie dann dunkelrot und blau und am Sonntag ist sie dann aufgegangen. Jetzt habe ich ziemlich starke schmerzen die komplett durch den Bauch gehen und ich kann mich kaum bewegen. Warum ist das passiert? Hatte irgendjemand das auch schon? Sollte ich damit zum Arzt gehen?

Antwort
von sonne123, 256

Hallo mimi1350,

aus Erfahrung kenne ich es nicht.Aber du solltest wirklich spätestens morgen einen Arzt (ev. einen Chirurgen/ zur Not auch Hausarzt) oder noch besser gleich die Notaufnahme in einer Klinik aufsuchen.Diese starken Schmerzen sind nicht normal und eine aufgegangene Narbe nach einem Jahr erst recht nicht.Laß es bitte abklären.... in diesem Sinne wünsche ich dir Gute Besserung und ein lieber Gruß

Antwort
von gerdavh, 242

Hallo, solltest Du jetzt noch zu Hause sein, dann bestelle Dir auf der Stelle ein Taxi und lass Dich ins nächste Krankenhaus fahren. Es ist spekulativ hier jetzt irgendwelche Aussagen zu machen, was da passiert sein könnte. Du musst unbedingt in die chirurgische Notaufnahme!!! Alles Gute. Gerda

Antwort
von jessicaalina, 208

Damit solltest Du jetzt in eine Notaufnahme einer Klinik gehen !!!

Das klingt für mich nach einer Infektion und muss behandelt werden - schnellstmöglich. Es ist definitiv nicht normal, dass eine Naht nach einem Jahr unter diesen Umständen aufgeht.

Gute Besserung!

Kommentar von mimi1350 ,

Naja die Narbe an sich ist nicht aufgegangen. Sie ist ja angeschwollen und das dicke ist dann aufgegangen. Bei der Narbe ist ds also nur Oberflächlich auf und nich ganz tief

Kommentar von sonne123 ,

Hallo mimi1350,

laß die Narbe bitte spätestens morgen ärztlich untersuchen,verspreche mir das,auch wenn es in deinen Augen "nur" oberflächlich ist.Die Schwellung ist nicht normal und auch die Schmerzen ganz sicher nicht! Man könnte hier im Forum dies oder das vermuten,aber so leid es mir tut,das wird dir nicht weiterhelfen,sondern unter Umständen nur noch mehr verunsichern,darum ist der Gang zum Arzt oder in eine Klinik der einzige und richtige Weg.Nur Mut!

Antwort
von Lizzkrueger, 190

Du solltest auf alle fälle zum Arzt gehen!! Gleich morgen früh! Das klingt nämlich schon nach einer Infektion. Um schlimmeres zu verhindern solltest du wirklich nicht damit lange fackeln. Unbehandelt kann das ganz böse für dich Ausgehen.

Bitte beim nächsten mal. NIEMALS ZU LANGE WARTEN, VORSICHTSHALBER IMMER EINEN ARZT ZU RATE ZIEHEN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten