Frage von WritersWisdom, 21

Nahrungsmittel mit viel Magnesium und Vitamin B1?

Hallöchen. :)

Mir hat jemand geraten, gegen meine Konzentrations- und Schlafprobleme mehr Vitamin B1 und Magnesium zu mir zu nehmen.

Da ich Nahrungsergänzungsmittel und Präparate aber erst als "Notlösung" einsetzen möchte (man hört ja nicht nur Gutes darüber), würde mich erst einmal interessieren, worin diese beiden Stoffe denn viel enthalten sind und wie oder mit was der Körper sie am besten aufnehmen kann.

Kann mir da jemand helfen? Und wieviel davon sollte ich überhaupt so täglich zu mir nehmen?

Freue mich auch über Links oder weitere Tipps gegen solche Probleme. :) Muss aber dazu sagen, dass ich schon länger heftige psychische Probleme habe und schon viel versucht und bei vielen Fachleuten war.

Antwort
von StephanZehnt, 12

Hallo WW..,

Du kannst Dir ja einmal ein paar chinesische Stachelbeeren kaufen die es bei uns im Discounter für ca. 25 ct. kaufen kann. Das sind richtige Vitaminbomben! Auch Orangen sind nicht verkehrt. Es gab jetzt mehrmals Fruchtpressen für ca.10- 20 €

Nun gibt es jede Menge solcher Listen dabei muss man allerdings beachten das Manches nicht roh gegessen werden kann. Wenn es erhitzt wird wie Gemüse wird ein Teil der Stoffe zerstört.

http://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/inhaltsstoffe-obst-gemuese-id31641.htm...

VG Stephan

Kommentar von WritersWisdom ,

Danke, ich seh mir die Links mal an. :)

Antwort
von vitigula, 15

Ich schwöre auf Goji Beeren im Müsli, ob es dadurch jetzt besser wird oder nicht, kann ich nicht sagen, aber ich fühle mich gut :) Die Früchte sind recht bekannt für den hohen Anteil an Mineralstoffen, etc. Bestelle meine immer hier: http://www.amazon.de/Goji-Beeren-Inhalt-00-ungeschwefelt/dp/B008DD3TOA/ und bin top zufrieden. Zwar kein Bio, aber superlecker :)

Bei Ergänzungsprodukten sollten man halt abwägen, was wirklich drin ist, unter den "Herstellern" gibt es ja wahre Bauernfänger.

Kommentar von WritersWisdom ,

Eben. :)

Antwort
von Brummhummel, 12

Du könntest doch auch auf die "Notlösung" zurückgreifen, denn dann kannst du die Menge bzw. den Bedarf an Vitamin B1 und Magnesium besser dosieren und wüsstest genau, wieviel du pro Einnahme zu dir genommen hast. Das wäre der sichere Weg um dich vor einer weiteren Mangelversorgung zu schützen.

Kommentar von WritersWisdom ,

Weist du, bevor ich mir Chemie einwerfe ernähre ich mich lieber gesund. :)

Unter einer Notlösung versteht man normalerweise den letzten Weg, wenn gar keine anderen Sachen möglich sind. Das ist ja hier nicht der Fall, deshalb hab ich die Frage ja überhaupt erst gestellt. Würde ich ernsthaft Tabletten und Pülverchen.nehmen wollen, wäre ich in die nächste Drogerie gegangen.

Antwort
von wasadansk, 10

Viel Magnesium findest du vor allem in Nüssen und Kernen (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, etc.). Auch Schokolade und Vollkornprodukte enthalten Magnesium. Vitamin B1 ist z.B. in Hülsenfrüchten oder Vollkornbrot. Weißt du denn genau, dass du nen Magnesiummangel hast? Konzentrations- und Schlafstörungen können die Ursache für so vieles sein, auch andere Mangel z.B. Vitamin D. Genauso kann das auch von einer Schilddrüsenunterfunktion kommen. Ich bin da immer etwas skeptisch... einen Mangel an etwas zu haben, ist immer leicht gesagt, aber ob es dann wirklich daran liegt, sind meist nur Spekulationen. Und wenn man sich einigermaßen ausgewogen und gesund ernährt, dürfte man eig. keine Mangelerscheinungen haben. Außer vielleicht Vitamin D. Ich meine, du kannst es ja ausprobieren und deine Ernährung anpassen. Wenn es hilft ist doch alles gut. Wenn deine Symptome weggehen, umso besser. Wenn nicht, würde ich zumindest beim Arzt mal nen Blutcheck machen lassen. Vielleicht hast du auch einfach nur Stress und deswegen die Symptome?

Kommentar von WritersWisdom ,

Ja, in.der Frage in der man.mir geraten.hat, mehr B-Vitamine zu.mir zu.nehmen, ging es eben.darum, dass ich sehr viel Stress habe. :D

Meine Mutter hat Borderline und ich krieg dauernd ihre Gemütsschwankungen volle Breitseite ab. Deswegen hab ich ne Anhststörung und steck wegrn dem ganzen Stress, den das und die ständigen Termine bei Psychologen verursachen seit gut nem Jaht in.einer Lernblockade.

Seit ca. 3 Monaten wird dadurch jetzt auch mein liebstes Hobby, das Schreiben.in.Form von ziemlich häufig auftretenden Schreibblockaden beeinflusst.

Und weil mich das alles noch mehr stresst und ich nach ner überbrückenden Lösung außer starken Psycho-Pharmaka und der Psychotherapie suche, mit denen ich zumindest den Faktor mindern.oder bestenfalls sogar ausschalten kann, bin.ich hier gelandet.

Wenn du (oder andere) Rat wissen könnt ihr euch ja auch mal meine erste Frage ansehen. :)

Antwort
von Shivania, 8

Um Magnesium zu substituieren empfiehlt sich die "heisse 7" von den Schüßlersalzen:

http://schuessler-salze-liste.de/anwendung/heisse-sieben.htm

Es geht aber auch, das Magnesium transdermal (über die Haut) aufzunehmen. Dazu bitte in der Apotheke Magnesiumchlorid kaufen (oder im Zoofachhandel, der auch mit Meerwasseraquaristik ausgestattet ist). Damit Fußbäder machen, aber darauf achten, dass das Wasser nicht über Körperwärme ist, sonst werden Mineralien eher abgegeben.

B-Vitamine befinden sich eher in Getreide, Nüssen und Ölsamen.

Kommentar von WritersWisdom ,

Danke, Schüsslersalze schlagen bei mir leider nicht so an. :(

Antwort
von anonymous, 5

Hey " WritersWisdom",

Die Konzentrations- und Schlafprobleme sind Symptome eines Magnesiummangels. Ich hatte die selben Probleme nur das noch Wadenkrämpfe nach dem Sport dazu gekommen sind. Seit dem ich angefangen habe etwas dagegen zu unternehmen, wurde mir klar wie wichtig Magnesium im menschlichen Körper ist. Ohne Magnesium wirkt Vitamin B1 nicht, also würde ich dir folgende Nahrungsmittel empfehlen:

Sonnenblumenkerne, Kakao, Weizenkeime, Sojabohnen, Hirse, Mandeln, Naturreis, Kichererbsen, Erdnüsse und Haferflocken.

Mir persönlich haben Magnesiumpräparate in Form von Tabletten geholfen, ich habe täglich eine Tablette eingenommen und schon nach 2 Wochen wurde es viel besser. Mittlerweile habe ich keine Probleme mehr und kann nichts schlechtes über die Magnesium Tabletten sagen. Das Produkt das ich benutze heißt Biolectra Magnesium und ist Testsieger.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen, **Mfg. John **

Kommentar von WritersWisdom ,

Ja, Wadenkrämpfe hab ich auch gelegentlich, nachts. :/

Ich hab auch auf ein paar von.den Sachen die du genannt hast regelrechten Heißhunger. Mal mehr davon futtern. ;)

Antwort
von Autsch, 6

So so Nahrungsergänzungsmittel sind also schädlich, hört man so. Vitamine sind vielleicht sogar tötlich, nur Chemie ist gesund.

Entschuldige meinen Zynismus. Wenn Du irgendeiner Information ausgesetzt bist, dann solltest Du immer fragen: wer sagt das, und warum sagt der das. Wenn Du allerdings jemand bist, der gerne mit dem Strom schwimmt, dann vergiss, was ich geschrieben habe.

In welchen Lebensmitteln Magnesium und Vitamin B1 enthalten ist, kann leicht ergoogelt werden.

Aber vielleicht ist für Dich auch Vitamin B17 ganz interessant. ;-)

LG

Kommentar von WritersWisdom ,

Naja, man hört es von vielen Seiten. Und wenn ich logisch denke (ICH, kann sein, dass andere dabei auf andere Schlüsse kommen!!!), dann ist normales Essen immer noch besser als Tabletten zu schlucken.

Und außerdem denke ich doch, dass in Nahrungsergänzungsmitteln etwas mehr Chemie steckt als in normalen Nahrungsmittel, oder? :) In meiner Frage ging es ja nicht um Dosenfutter und Fertig-Pizza.

Auf Google war ich mir nicht sicher, was von dem Zeug wirklich stimmt und hauptsächlich hab ich Diät-Sachen gefunden...

Danke für den Tipp, ich werde auch nach diesem B-Vitamin nachsehen.

Kommentar von WritersWisdom ,

Hmm, ich les das grade nochmal. Schädlich direkt nicht, aber eben nicht unbedingt gut, weil manche Stoffe damit einfach durch die Verdauung durchflutschen und wieder mit ausgeschieden werden, ohne dass sie der Körper verwerten kann. Kommt natürlich immer auf das Präparat und dessen Qualität an.

Aber wie gesagt, ich ess lieber was, das auch den Magen füllt anstatt Tablettchen.

Kommentar von Autsch ,

Du hast eine supergute Einstellung!

Jeder Zoowärter weiß, wie wichtig die richtige Ernährung ihrer Schützlinge ist. Aber erzähl das mal einem Arzt. Ärzte lernen gar nichts über Ernährung. Studien werden fast ausschließlich von der Pharmamafia finanziert...wenn Du mal Zeit haben solltest, dann schau mal bei youtube die Vorträge von Dr. Rath an, insbesondere das Video ...was man uns vergessen hat über den 2. Weltkrieg zu erzählen. Gegen Dr. Rath wurde rechtlich vorgegangen, aber die Dokumente beweisen seine Aussagen. Mich persönlich nervt besonders diese Flächendeckende Jod + Fluorid belastung der wir alle permanent ausgesetzt sind. Ich habe mich dazu in den speziellen Fragen schon ausführlich geäußert.

LG

Kommentar von WritersWisdom ,

Naja, ich bin jetzt nicht sooo 100% auf gute Ernährung fixiert, ich futter schon.manchmal auch ziemlichen Mist. Ich kenn mich da nicht so aus, deswegen frag ich ja nach, aber ich les mir deine Antworten gerne mal durch. :)

Kommentar von Autsch ,

Schädlich direkt nicht, aber eben nicht unbedingt gut, weil manche Stoffe damit einfach durch die Verdauung durchflutschen und wieder mit ausgeschieden werden, ohne dass sie der Körper verwerten kann.

Unser aller Problem ist, dass die Ackerböden nicht mehr die sind, die es vor 50 Jahren mal waren. Sie sind ausgelaugt. deswegen enthalten unsere Lebensmittel weniger Vitamine und Mineralstoffe als damals. Deswegen nehmen wir zuwenig Vitamine zu uns. Und denk mal dran, wie lange Obst und Gemüse gelagert wird. Gerade das simple Vitamin C ist so sehr wichtig, weil man ohne Vit. C Skorbut bekommt. https://de.wikipedia.org/wiki/Skorbut ...wie gerne wird aber von den Herrn Doktoern bei diesen Beschwerden Antibiotika verschrieben!? Oder hat Dich schon mal ein Arzt gefragt, ob Du denn ausreichend natürliches! (nicht syntetisch hergestelltes, das ist nicht wertvoll) Vit. C zu Dir nimmst?

...und such mal nach Studien dazu, die den aktuellen Vitamingahalt von Obst und Gemüse untersucht. Dafür interresiert sich der "Rat der Götter" wie sich das Pharma-Kartell am Anfang des letzten Jahrhunderts selbst nannte, natürlich nicht.

Kommentar von WritersWisdom ,

Nahrungsergänzungsmittel werden von eben diesen Leuten hergestellt. Und denen soll ich vertrauen? Nein danke!

Kommentar von Autsch ,

?? Ich glaube Du missverstehst mich. Hast Du denn richtig gelesen, was ich geschrieben habe?

Mit natürlichen Narungsergänzungsmitteln sind Pflanzenextrakte oder beispielsweise Direktsäfte gemeint. Vit. C ist beispielsweise in Sanddornsaft oder in der Acerolakirsche oder halt in getrockneter Form. Dabei handelt es sich um natürliche Produkte. Diese Narungsergänzungsmittel können nicht "hergestellt" werden, denn es sind Pflanzen. Auf Pflanzen gibt es kein Patent, denn Pflanzen können nicht patentiert werden.

Es kann nur Patentiert werden, was künstlich verändert wurde, d.h. die chem. Elemente werden verändert, so wie bei der Genmanipulation.

Das Wort "Naturidentisches Aroma" ist auch eine Erfindung von der Industrie: http://www.3sat.de/page/?source=/nano/natwiss/169976/index.html So kann der Verbraucher schön an der Nase herrumgeführt werden.

Beispiel Vanille: Vanillin ist der Hauptbestandteil des natürlichen Vanilleextrakts, einer Mischung aus mehreren hundert verschiedenen Verbindungen. Aufgrund der Knappheit und Kosten des natürlichen Vanilleextrakts gibt es seit langem synthetische Herstellungsverfahren für Vanillin = Patent Nr. WO03071861. Die erste kommerzielle Synthese von Vanillin begann mit dem leichter verfügbaren Naturstoff Eugenol. Heute wird Vanillin entweder aus Guajacol synthetisiert oder aus Lignin gewonnen, einem Bestandteil von Holz und Nebenprodukt der Papierindustrie. Womit bäckst Du Kuchen?

Narungsergänzungsmittel sind nicht künstlich verändert, Narungsergänzungsmittel sind getrocknete Pflanzenextrake, die in eine Kapsel gefüllt sind.

Was sollen den Narungsergänzungsmittel sonst sein? Was werden denn für Märchen über Nahrungsergänzungsmittel erzählt??

LG Autsch

Kommentar von Autsch ,

Bitte den Link von oben kopieren und einfügen, ich versuch es hier nochmal, den Link einzusetzen

Natürlich, naturidentisch und künstlich Aromastoffe werden in drei Gruppen eingeteilt.

http://www.3sat.de/page/?source=/nano/natwiss/169976/index.html

(der Link bleibt kaputt, warum auch immer)

Kommentar von Autsch ,

P.S.

Künstlich hergestelltes Vitamin C heißt Ascorbinsäure ( E300) und ist mit dem Patent GB443901 zugelassen und ist z.B. in dem Getränk Hohes C enthalten. Überall wo im Supermarkt draufsteht: "mit Vitamin C" bedeutet, dass dort E300 Ascorbinsäure enthalten ist.... "natürliches Vitamin C" wäre hier eine glatte Lüge. Ascorbinsäure gibt es in jeder Apotheke Rezeptfrei zu kaufen.

Einfach immer mal die Inhaltsstoffe betrachten.

Kommentar von WritersWisdom ,

Ja, die Begriffe von der Packungsrückseite kenn ich. ^^

Sorry, das war ein Missverständnis. Für mich sind die Sachen, die du als "NATÜRLICHE Nahrungsergänzungsmittel" bezeichnest einfach nur Lebensmittel. Saft, Trockenfrüchte, Obst und Gemüse, Fleisch, ect. eben.

Unter Nahrungsergänzung verstehe ich Tabletten und Co. die werden auch häufig als "natürlich" angepriesen.

Tschuldige. :) Und danke für die Erklärungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community