Frage von Kicky85 04.11.2009

Nagelhaut eingerissen und entzündet, was hilft?

  • Hilfreichste Antwort von Lena101 04.11.2009

    Hilfreich ist den Finger in Seifenlauge baden und danach in Ruhe heilen lassen. Morgen ist der Finger sicher schon wieder besser.

  • Antwort von razer999 06.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    die nagelhaut oder das nagelbett ( ist eswas an der seite von deinem nagel abgerissen ? ) bitte beantworte doch diese frage, dann kann ich dir weiterhelfen

  • Antwort von cosmochic 15.03.2010

    Hast Du so etwas öfter, oder eher seltener?

    Wenn die Nagelhaut öfter einreißt kann es sein das Du wie viele an Nietnägeln leidest. Hier musst Du dann regelmäßig mit gutem Nagelhautenferner arbeiten, damit sich die Nagelhaut nicht auf der Nagelplatte festwächst, denn sobald dies geschieht reißt die Haut wenn der Nagel wächst. Viele haben Nietnägel wissen es aber nicht. Hier ist nochmal beschrieben was ein Nietnagel ist.

  • Antwort von Alpha 04.11.2009

    Ich würde über Nacht Bepanthen Wund und Heilsalbe darauf schmieren. Das heilt Wunder, finde ich!

  • Antwort von Sumpfhexe 04.11.2009

    Du kannst ein Zwiebelhäutchen auf deinen Finger legen, Pflaster drüber und warten. Das Häutchen immer mal wieder erneuern, da es von der Körperwärme her austrocknet.

    Du kannst auch Zugsalbe drauf geben und mit einem Pflaster abdecken.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!