Frage von TobiFBP, 63

Nackenverrenkt nach Schlüsselbeinbruch

Hallo zusammen,

habe mir vor 2 Wochen das Schlüsselbein gebrochen. Völlig normaler Bruch, also hab ich einen Rucksack verband bekommen. Heilung war gut soweit. Was auch beim Kontrollröntgen nach einer Woche bestätigt wurde.

Nun zu meiner Frage:

Habe mir vor 3 Tagen durch eien sehr unglückliche Bewegung des Verletzten Armes den nacken verrenkt oder ähnliches. Habe ein leichtes Knacken im Bereich von Hals/Nacken/Schlüsselbein gehört. Hatte sofort stechende Schmerzen bei der kleinsten bewegung des Armes/Schulter und konnte den nacken nur in Schonhaltung halten. Bin sofort zum Arzt dieser hat den Bruch nochmal geröngt, um auszuschließen, dass nichts verschoben ist. Das war auch der voll Bruch alles ok. Er meinte dann ich habe mir den Hals verrenkt bzw Muskel haben sich durch die Schonhaltung des Rucksackverbandes verkrampft und verschrieb mir Schmerzmittel und nach paar Tagen sollte alles wieder normal sein. Schmerzen habe ich auch nicht mehr viele ABER vom Hals runter zum schlüsselbein steht eine Sehne sehr komisch hervor was defintiv auf der anderen Hals seite nicht der Fall ist. Darauf ist aber der Artzt nich weiter eingegangen.

Hat jemand eine Idde was das sein könnte, wenn ich den als drehe sieht man eindeutig die Sehe ca 3 cm vom schlüsselbein zum Hals hervortreten als ob sie sich irgentwie am Schlüsselbein verhackt hätte.

Würde mich sehr über Antworten freuen weil im Moment habe ich nicht das Gefühl, dass das sich nur mit Schmerzmittel wieder normal werden würde.

Gruß Tobi

Antwort
von Winherby, 63

Ja, Dein Doc hat Recht, diese "Sehne" ist der Sternokleidomastoideus-Muskel. Leg eine angenehm warme Wärmflasche drauf, nach 5 - 10 Min dreh den Kopf langsam und vorsichtig in die andere Richtung. Dabei wird der verkrampfte Muskel gedehnt. Niemals so weit dehnen, dass der betroffene Muskel schmerzt. Mach das Wärmen und die Dehnübung am besten im Liegen. Gute Besserung

Antwort
von Kleinelibelle, 48

Es kann eigentlich gar kein größerer Schaden entstanden sein, möchte ich dir sagen, weil du ja lediglich durch die Schonhaltung einen Spannungsschmerz aufgebaut hast. Es kann sein, dass man die Sehne deswegen deutlicher sieht, weil durch diese Schonhaltung Muskeln beansprucht wurden und dies auch noch einseitig. Du solltest, sobald du kannst etwas für deinen Nackenbereich unternehmen. Massagen, Physiotherapie oder ähnliches. Auch Muskelaufbau kann hier sinnvoll sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten