Frage von BritMusi, 17

Nackenschmerz

Schmerz fing an Handknöchel an nach ca. 3 Wochen zog sich der Schmerz bis zur Schulter. Schmerz fühlt sich an wie wenn man sich grad am Musikantenknochen gestoßen hat, nur das der Schmerz dann dauerhaft ist. Mittlerweile schmerzt es schon 6 Wochen und seit zwei Tagen auch bis zum Hals und Ohr. Hausarzt sagt es komme vom Nacken. Manuelle Therapie und Diclac verschrieben bekommen. Soll ich mich damit abfinden? PS. Bei mir würde vor einem Jahr Skolliose Diagnostiziert.

Antwort
von gerdavh, 16

Hallo, diese Schmerzen können durchaus vom Nacken kommen. Bist Du denn sehr verspannt? Ich würde an Deiner Stelle jetzt erstmal abwarten, ob die Physiotherapie Dir weiterhilft. Sollte das nicht der Fall sein, würde ich zu einer Osteopathin gehen. Hier ein Link zu dieser Alternativmedizin

http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopathie_%28Alternativmedizin%29

Erkundige Dich erst bei Deiner Krankenkasse, ob sie osteopathische Behandlungen bezuschusst. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von Hooks, 12

Ich hatte wahnsinnige Schmerzen am Fingerknöchel, als mein Vitamin-D-Spiegel (sonst hoch durch Lebertran) zurückging - hatte im Urlaub keinen Lebertran mit. Ging mit einer Pille 50.000 I.E. D3 weg. Gibts bei wlsProducts, kostet um die 40 EUR 100 Stück.

Such mal unter Dr. von helden, Jeff T. Bowles, die schreiben äußerst interessante Dinge. Auch bei Vitamindelta.

Zur Skoliose empfehle ich Dir das hier, was anderes hilft nicht.

http://www.schroth-skoliosebehandlung.de/home_de.php

Kommentar von Hooks ,

Wenn es vom Nacken kommt, hilft vielleicht das hier:

http://www.physiotherapie-aequilibrium.de/trigger.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten