Frage von september, 33

Nachlasern nach Einsetzen von torischen Linsen

Da ich an beiden Augen grauen Star habe, muss ich in den nächsten Wochen an beiden Augen operiert werden, d.h. es werden neue Linsen eingesetzt. Nun besteht die Möglichkeit gleichzeitg mit dem grauen Star auch den stark ausgeprägten Astigmatismus an beiden Augen zu beseitigen durch das Einsetzen torischer Linsen. Der Augenarzt teilte mir mit, dass in Ausnahmfällen nach der OP ein Nachlasern nötig sei - pro Auge berechnet er dafür den Preis von 500,- Euro. Da auch die torischen Linsen schon eine Privatleistung sind, würde dadurch der Eingriff sehr teuer. Hat jemand Erfahrung mit dieser OP? Also nicht mit der Katarakt-OP sondern speziell mit dem Einsetzen torischer Linsen zur Beseitigung des Astigmatismus? Wie häufig ist ein Nachlasern nötig?

Antwort
von StephanZehnt, 23

Hallo September,

bei solch einer OP wo Du Dich für die Sonderlinsen entscheidest wird die Linse zur Privatleistung Nun ist es schwierig ohne das wir wissen wie viel Dioptrien die Linsen haben dazu etwas zu sagen Darum würde ich Dir raten rufe einmal bei so einer Firma an und frage hier z.B. nach was ein Linsenpaar kostet. http://www.torischelinse.de/

Es gibt wenn ich mich recht entsinne 2 und 4 Dioptrien (tor. Linsen).

Ich nehme einmal an bei Dir wurde schon geprüft ob ein regulärer Astigmatismus vorliegt oder ein Keratoconus.

Wenn Du den Preis der Linsen hast kommt halt die Nachbehandlung noch dazu, dass muss aber nicht sein.

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community