Frage von banane92, 226

Nach Insektenstich nur wegen Antibiotika im Krankenhaus bleiben?

Hallo ihr,

Mich hat am Sonntag Abend anscheinen ein Insekt ins Knie gestochen, Am Montag Nacht habe ich mich daraufhin ins Krankenhaus fahren lassen das ich fast nicht mehr laufen konnte. Brennen, Pochen, starke Schwellung.

Daraufhin wurde soweit ich weiß eine Lymphangitis (schreibt man das so?) festgestellt und sofort wurde mir Antibiotika Intravenös verabreicht. Heute morgen war alles so gut wie weg, nur noch eine leichte Rötung, laufen ist ohne Probleme möglich.

Die Ärzte antworteten auf meine Frage, ob ich denn nicht heim gehen könne, mit: "Sie sind ja erst einen Tag da, bleiben sie noch mindestens bis morgen" und "Wegen des Antibiotikas müssen sie hier bleiben."

Jedoch ist es doch bestimmt möglich Zuhause auch Antibiotika in Tablettenform einzunehmen oder täusche ich mich da?

Mir kommt es nämlich so vor als wollte man mich nur länger hier behalten weil zur Zeit Zimmer frei sind und sie dadurch ihr Geld damit verdienen.

Viele Grüße und schon mal ein dickes Danke für die Antworten die ich bestimmt bekommen werde.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von sonne123, 219

Hallo Banane92,

eine intravenöse Antibiotikagabe wirkt in der Regel schneller und stärker,von daher ist es richtig,das du noch eine Weile überwacht wirst in der Klinik.Klar könnte man das Antibiotikum auch in Tablettenform nehmen.Aber es kommt auch auf die Dosis an,um so höher der Wirkstoffgehalt,desto mehr Tabletten müßtest du nehmen,was widerum mit Nebenwirkungen,insbesondere auf den Magen verbunden sein kann.In der Klinik bist du gut aufgehoben und hat ganz sicher nichts mit Geld verdienen zu tun.Zudem gibt es heutzutage nur noch eine sogenannte Fallpauschale abhängig vom Krankheitsbild und unabhängig von der ev. Verweildauer.Gute Besserung und LG

Antwort
von chemielike, 198

die Ärzte behalten dich nur noch da, weil sie sehen wollen, ob das Antibiotikum Nebenwirkungen zeigt...! Also, wenn du keine NW hast und es dir gut geht, werden sie dich schon bald entlassen... Ich weiß, von was du sprichst, das hatte ich auch schon, dass sind solche Schmerzen, nicht war?

Kommentar von banane92 ,

War richtig Dick und vor allem kurz nach dem aufstehen hat das Knie gebrannt wie Feuer und echt kräftig gepumpt.

Kommentar von banane92 ,

..

Kommentar von chemielike ,

Das tut mir echt leid! Ich hatte das selbe an der rechten Hand, meine Hand war dreimal so groß wie sonst...!

Gute Besserung

chemielike

Antwort
von strudel, 164

Da hast du nicht ganz unrecht. Es handelt sich hierbei um die untere Verweildauer und der Punkt ist der, dass das KKH dich mindestens 5 Tage behalten muss um keine Strafe zahlen zu müssen. Für jeden Tag den du früher gehst müssen sie blechen ;)

Antwort
von rulamann, 148

Wenn du dir kein Lymphödem einhandeln willst dann hör auf den Rat der Ärzte. Die wollen mit dir kein Geld verdienen, sondern sie handeln in deinem Fall verantwortungsvoll.

Viele Grüße rulamann

Antwort
von StephanZehnt, 136

Hallo Banane92,

diese Lymphangitis von der Du schreibst wird auch umgangssprachlich als „Blutvergiftung“ beschrieben! Das heißt es ist schon etwas mehr als eine kleine Erkältung und dann ist schon absolut wichtig das die Ärzte Dich zur Überwachung da behalten!

Aber das haben Dir ja rulamann, Sonne und chemielike schon geschrieben. wen bei Dir zu Hause etwas daneben geht sprich es zu irgendwelchen Problemen kommt kann der Arzt u.U. auch zu spät kommen.

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community