Frage von ela22, 36

Nach fast 3 Wohen noch kein Brief vom Frauenarzt - Ein gutes Zeichen?

Hallo ihr Lieben

Nun noch eine letzte Frage zu diesem Thema.

Mein Pap Wert war zuletzt zum ersten Mal in meinem Leben 3d. Davor hatte ich noch nie Probleme damit. Vor fast 3 Wochen wurde eine erneute Kontrolle durchgeführt und die Ärztin sagte danach, dass ich in 1-2 Wochen einen Bief bekomme, wenn der Befund wieder auffällig sein sollte. Es wurde diesmal auch ein anderer Test gemacht. Ich gehe mal davon aus, dass diesmal auch noch nach HPV geschaut wurde. Meine Ärztin sagte nur, dass noch ein anderer Test gemacht wird. Was für einer sagte sie nicht. Nun ist der Test fast 3 Wochen her und ich habe noch immer keinen Brief erhalten. Ist das ein gutes Zeichen? Bekommt man nach solchen Tests grundsätzlich einen Brief oder nur, wenn etwas auffällig ist?

Natürlich könnte ich da auch anrufen, aber um ehrlich zu sein, will ich die Ärztin eh wechseln. Sie hat sich z.B. keinmal Zeit genommen mir das mit den Pap Werten zu erklären. Sie sagte immer nur, dass ich mir keine Gedanken machen brauche und wirkte eher genervt, als ich im Gespräch etwas verängstigt nachfragte. Ich fühle mich bei ihr nicht gut aufgehoben.

Dazu hätte ich auch noch eine Frage. Wenn ich jetzt den Arzt wechsel und die Tests noch mal machen lasse, muss ich das selber bezahlen? Oder ist es gar nicht nötig die Tests direkt zu wiederholen?

Entschuldigt meine Fragen, aber ich bin echt überfordert und meine Ärztin ist keine Hilfe.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Flaschenhals, 36

Eigentlich hört man nur etwas, wenn die Tests auffällig waren. Ich würde dennoch bei deiner Ärztin anrufen, wenn du sie sowieso wechseln willst, ist das doch egal. Dann weißt du auch, ob du die Tests nochmal wiederholen musst.

Kommentar von pferdezahn ,

Fuer was soll ein zweites Testergebnis gut sein? Das wird auch nicht besser oder schlechter ausfallen. Einen Testbescheid bekommst Du jedenfalls, wenn etwas Negatives gefunden wurde. Es liegt auch meist an der Freundlichkeit des Arztes, den Patienten ueber das Telefon zu berichten, wie der Test ausgefallenn ist (so ist bei uns).

Antwort
von walesca, 33

Hallo ela22!

...dass ich in 1-2 Wochen einen Bief bekomme, wenn der Befund wieder auffällig sein sollte.

Bitte mach Dich nicht verrückt! i.d.R bekommst Du nur Bescheid, wenn der Befund auffällig ist! Da dies aber eine Nachkontrolle war, sollte die Ärztin Dich aber schon informieren, schon damit Du wieder beruhigt bist. Also scheu Dich bitte nicht und ruf sie mal an. Du hast schließlich ein Recht darauf, das Ergebnis zu erfahren - auch wenn es gut ausgefallen ist. Dabei spielt es auch überhaupt keine Rolle, dass Du den FA wechseln willst!!! Ruf einfach mal an und frag nach dem Befund. Dann kannst Du auch wieder besser schlafen.

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten