Frage von Labella90, 216

Nach Emmert Plastik - Wunde heilt nicht?

Guten Tag!

Ich hatte vor ein paar Wochen (Anfang Februar) eine Operation am Zeh. Es wurde eine Emmert Plastik durchgeführt. Erst ist alles gut verheilt, bis sich vor etwas über einer Woche die Kruste gelöst hat und darunter rotes Gewebe zum Vorschein kam. Die Sache hat sich dann auch noch leicht entzündet.

Dementsprechend schmerzt es natürlich auch und stört ziemlich beim Laufen!

Beim Arzt war ich schon.

Was kann ich tun, damit der Zeh jetzt endlich bald abheilt? Hat jemand ähnliche Erfahrungen und vielleicht einen Tipp für mich?

Mag nicht mehr ständig aus Rücksicht auf den Zeh auf alles mögliche Verzichten!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Labella90,

Schau mal bitte hier:
Füße Entzündung

Antwort
von evistie, 196

Beim Arzt war ich schon.

Bei welchem - dem, der die OP durchgeführt hat, oder beim Hausarzt?

Und, was hat dieser zur Wundheilung gesagt?? Dass "rotes Gewebe" sichtbar wird, wenn Schorf oder Kruste sich löst, ist nicht unbedingt beunruhigend. Eine Entzündung schon eher. War die bereits sichtbar, als Du zum Arzt gegangen bist? Sonst wäre die Entzündung ein Grund für einen erneuten Arztbesuch! Das ist der einzige Rat, den man Dir geben kann. Ohne Arztbesuch "Irgendwas" draufzuschmieren, was einem anderen mal ach-so-gut geholfen hat, kann in die Hose gehen... und dann musst Du leider wegen Deines Zehs noch viel länger "auf alles mögliche verzichten".

Kommentar von Labella90 ,

Sowohl als auch.

Der Chirurg meinte ich soll Kernseifebäder machen und eine antibiotische Salbe auftragen. 

Finde aber nicht, dass das bisher hilft. 

Trotzdem danke für deine Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community