Frage von Tahiri1984, 468

Nach Blasenentzündung immer noch Unterleibsschmerzewn

Tja könnte was länger werden,der Satz.....hatte länger mit ner Blasenentzündung zu käpfen und war bei der Vertretung(Partnerpraxis) meines Urologen,da der im Moment keine Termine frei hatte und ich nicht in der Arbeit fehlen wollte...nur Urintest und Abtastung gemacht...nach mehreren Antibiotikaversuchen....Be laut Urin weg,Urologisch laut uro alles Ok,aber Unterleibsschmerzen noch nicht gänzlich verschwunden,echt unangenehm...Hausarzt hat mal Ultraschall gemacht,alles Ok...bis auf Blase oder Gebärmutter waren da natürlich kaum zu erkennen...Gyngeneraluntersuchung hatte ich gerade vor 4 Wochen,da war alles tutti....was könnte also das Problem sein?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von elliellen, 468

Hallo!

Ich kann dir ein pflanzliches Mittel sehr empfehlen, welches die Blase und übrigen Unterleibsorgane auf natürliche Weise stärkt und antibakteriell wirkt. Es ist zwar nicht ganz billig, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

http://www.biofitt.com/Produkte/Organe/Blase/Urival-Blasenentzuendung-Blasenschw...

Du schreibst, du hast mehrere Antibiotikaversuche hinter dir, diese haben deine Immunabwehr geschwächt, da sie auch die "guten" Darmbakterien vernichten. Mache am besten eine Darmaufbaukur und ernähre dich gesund mit viel Obst und Gemüse. So wenig Zucker wie möglich! Sehr viel trinken( Salbei- und Bärentraubenblättertee sind ideal)

Baldige Besserung

Antwort
von oSupernaturaloO, 436

Also mache deinen Alltag normal weiter und am Besten Sport, wenn es was schlimmes ist bekommst du noch andere Probleme, die sich da bemerkbar machen und dann solltest du nochmal zum Arzt gehen. Wenn nichts passiert muss es nicht gleich von heute auf morgen wegen einmaliger Betätigung weggehen, denn alles hat seine Zeit. Ich leide nur wegen einer Krankheit an vielen chronischen Schmerzen (Problemen) und die brauchen so wie die Krankheit auch ihre Zeit zum vergehen.

Kommentar von Tahiri1984 ,

Na ich weiß nicht find das schon sehr unangenehm...Ablenkung hilft da kaum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community