Frage von Chris5693, 81

Nach außen gewölbter bauchnabel gerissen/geplatzt

Hallo liebe Community,

Wie du Überschrift es schon sagt ist mein bauchnabel eingerissen oder geplatzt. Habe den seitdem ich geboren bin und das hat ausgesehen wie eine kleine Erbse. Mit den Jahren ist diese immer leicht größer geworden und die letzten Monate waren immer mehr äderchen zu sehen. Habe mir aber nichts dabei gedacht und es einfach so gelassen. Heute hatte ich dann ein Fußballspiel und nach dem Spiel habe ich gemerkt dass mein Trikot im Bauchbereich mit Blut verschmiert war. Als ich dann nachgesehen habe, hab ich gesehen, dass diese "Erbse" nur noch wie ein hautfetzen am bauchnabel hing. Das ganze Blut, was darin war, war also raus. Bin dann direkt ins Krankenhaus um das mal untersuchen zu lassen, da wurde mir aber gesagt, dass das nicht schlimm sei und das die restliche Haut bald von alleine abgehe. Meine frage ist jetzt, ob jemand damit schonmal Erfahrung gemacht hat, weil im Internet nichts zu finden ist und mir sagen kann ob das wirklich von selber abgeht oder ob man das abschneiden muss oder sowas in der Art. Zusatzinfo noch, habe an der Stelle keinerlei Beschwerden oder der gleichen, weshalb ich jetzt eigentlich erstmal abwarten wollte... Liebe Grüße Christian

Antwort
von gerdavh, 81

Hallo Chris, ich würde an Deiner STelle vorsichtshalber zum Hautarzt gehen, damit er sich das mal ansieht. Natürlich kann es sein, dass das wirklich völlig harmlos ist, aber es wäre doch wohl sinnvoller, wenn das abhängende Hautstück entfernt werden würde. Durch die unweigerliche ständige Reibung durch die Kleidung könnte sich das entzünden. Ich würde die Stelle zumindest mit einem großen Pflaster schützen. Grüße Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten