Frage von rbeier, 346

Nach Akupunktur sind die Beschwerden erheblich schlimmer, normal?

Da kein Arzt bei mir bisher etwas finden konnte trotz erheblicher Beschwerden (Kopfschmerzen, Schwindel, dauer Muskelschmerz in Armen und Beinen sowie dauer Müdigkeit und brennende Augen), sollte ich es mal mit Akupunktur versuchen.

Die erste Sitzung hatte ich dann am Montag, am Tag darauf und auch am zweiten Tag nach der Behandlung sind die Beschwerden jedoch erheblich heftiger als vor der Akupunktursitzung.

Mir stellt sich nun die Frage ob das bedenklich ist oder nicht bzw. ob jemand auch dieses Problem hat. Wie lange dauert das an?

Antwort
von dinska, 305

Eigentlich ist es nicht ungewöhnlich, dass sich nach der Behandlung Symptome verschlimmern können. Denn wenn sich Blockaden lösen, dann ist das auch sehr schmerzhaft und beschwerlich. Du solltest auf alle Fälle deiner Therapeutin dein Befinden mitteilen und sie um Rat fragen, denn sie hat da sicherlich viele Erfahrungen gesammelt. Ich habe vor einigen Jahren mit der Bauchmassage begonnen und lief danach 2 Tage herum wie Braunbier und Spucke, als würde ich unter Strom stehen. Die Symptome verschwanden und ich mache die Massage heute noch und mir geht es immer besser, sehr viel besser als vor der Massage.

Antwort
von Zweimal, 268

Ich gebe dir hier eine Antwort eines anderes Users wieder, der ich mich nur voll und ganz anschließen kann:

"Nach dem derzeitigen Stand der Forschung scheint Akupunktur bei einigen Formen von Schmerzen und Übelkeit zu wirken. Für andere Bereiche konnte keine Wirkung nachgewiesen werden.
Diese sogenannte "Erstverschlimmerung" wurde eigentlich von den Homöopathen erdacht, bei der Akupunktur sollte sie nicht auftreten."

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/verschlimmerung-der-beschwerden-nach-beha...

Ich kann dir in diesem Fall empfehlen, in meinen Tipp

"Anlaufstelle für Patienten ohne Diagnose"

...gesundheitsfrage.net/tipp/anlaufstelle-fuer-patienten-ohne-diagnose

reinzuschauen und zu überlegen, ob dies nicht die bessere Variante für dich ist.

Antwort
von gerdavh, 215

Hallo, da solltest Du mal den Akupunkteur darauf ansprechen. Ich weiß aus Erfahrung, dass man auf homöopathische Mittel Erstverschlimmerungen bekommen kann, inwieweit das auch für Akupunkturbehandlungen zutrifft, kann ich Dir nicht sagen, ist allerdings denkbar. Hier ein Link über Erstverschlimmerungen der Beschwerden nach der Sitzung

http://www.agtcm.de/patienten/forum/4_oeffentlicher-bereich/220_erstverschlimmer...

lg Gerda

Kommentar von walesca ,

Eine Erstverschlimmerung ist auch bei der Akupunktur möglich, sollte aber spätestens nach der 3. Behandlung nicht mehr auftreten. Bitte immer dem Therapeuten berichten, wie man die letzte Behandlung vertragen hat!! LG

Antwort
von rosaglueck, 163

Wenn die Ärzte noch keine Ursache haben. Hat denn der Akupunkteur schon einen genauen Überblick was bei Dir die Ursache sein sollte? Denn nur dann kann er den richtigen Meridian ausmachen, den richtigen Punkt/die richtigen Punkte behandeln.

Anfangsverschlimmerungen gibt es auch bei Hormontherapien, nicht nur bei der Homöopathie. Ich würde jetzt nicht voreilig handeln, solange dus nicht einschätzen kannst.

Die Antwort des Akupunkteurs würde mich jetzt auch interessieren.

Antwort
von anjasahlmann, 147

brennende Augen und Müdigkeit bekomme ich von LED Leuchtmitteln sowie Energiesparbirnen (das wurde bereits als Krankheit anerkannt, Elektrosensibilität)

das andere Kopfschmerzen und Schwindel kann auch auf Stress durch Strom und Strahlung hindeuten (Handys Schnurlostelefone und vieles mehr. Website maes, Baubiologe, hat Leseproben zum Thema)

da findet auch kein Arzt was aber im Ausland gibt es ganz eindeutige Studien zum Thema

hier sollte es sogenannte Umweltmediziner aber auch geben

denn jeder Grenzwert ist zu viel, die richtige Grenze ist = 0 !

Die Grenzwerte schützen die Geräte und nicht die Menschen.

Kommentar von Ente63 ,

Eh klar - natürlich wieder die Strahlung. Möchtest du uns wohl einmal verraten wie du lebst ohne irgendeine Art von Strahlung abzubekommen? Ohne Strom ganz weit oben auf der Alm oder wie?

Kommentar von evistie ,

Nee, aus dem Taka-Tuka-Land... :o)

http://www.stupidedia.org/stupi/Taka-Tuka-Land

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten