Frage von linalena2, 57

Mutter sagt ich habe ein Loch im Magen?

Ich habe da Gefühl, dass ich zuviel esse. Meine Mutter hat mich das letzte mal auch darauf aufmerksam gemacht, ob ich beispielsweise ein loch im Magen habe. Also ich mache täglich Sport meistens 1h. Größtenteils mache ich ausdauersport Fahrrad fahren, joggen, Crosstrainer usw. 3x pro Woche mache ich auch Kraftsport und auch HIITs. Ich wiege 48-49kg bei einer Größe von 1,63m und bin 16 Jahre alt. Frühstück: Meistens Quark (200-250g) mit aufgeschlagenem eiweiß(1eiweiß) sogenannter "kilokick", ich zuckere meist nur mit einem TL zucker/honig o.ä. Manchmal esse ich auch einfach nur einen Apfel (150-200g) und eine halbe Banane. Vormittag: In der schule immer einen mittelgroßen apfel (150-200g) Mittag: Was Mama oder ich kocht/koche, immer gesund, viel Salat, gemüse, 1-2x in der Woche Fleisch (ca. 150g), hier und da Kohlenhydrate wie zum Beispiel reis, vollkornnudeln. (ca. 150g) Nachmittag: Ich esse täglich süßes, aber in maßen 10-20g Schokolade Abends: Nicht immer, aber wenn dann z.b. Obstsalat, bestehend aus einem apfel (150-200g) und einer halben Banane. Ich zähle grob Kalorien und komme täglich im durchschnitt auf ca. 1500-1600kcal. Stimmt das? Ist das zuviel?

Antwort
von evistie, 41

Wo da ein "Loch in Deinem Magen" sein soll, kann ich nicht erkennen. Du scheinst Dich gut und abwechslungsreich zu ernähren, Dein Gewicht stimmt und Du fühlst Dich - nehme ich jedenfalls an - wohl.

Bei Deinem sportlichen Programm und unter Berücksichtigung, dass Du noch im Wachstum bist, könntest Du wahrscheinlich noch viel mehr essen, ohne zuzunehmen.

Was mich allerdings sehr irritiert, ist Deine Kalorienzählerei. Essen sollte schmecken, und wenn es nebenbei noch gesund ist - umso besser. Aber wie viele Kalorien es hat, kann (und sollte!)  Dir doch pupsegal sein bei Deinem Gewicht! Und wie viel das jeweilige Lebensmittel wiegt, welches Du zu verspeisen gedenkst, erst recht...

Durch diese elende Kalorienzählerei schon in Deinem Alter werden nämlich Essstörungen geboren - willst Du das?

Antwort
von StephanZehnt, 10

 Hallo L.,

Du wiegst gerade einmal 49 Kg das ist bei 1,63 m schon die unterste Grenze Soviel wie Du Sport machst und dazu noch im Wachstums stehst ist das eigentlich normal.

Wenn ich so Deine Frage lese, dann fällt mir ein das Du schon ziemlich am Kcal zählen bist. Ich nehme an das Deine Mutter auch sehr schlank ist! Für Dich ist aber eine normale Ernährung wichtig im Wachstum.

Die Möglichkeit das Du zu dick wirst ist bei dem Sport gleich Null. Du solltest Dich aber nicht an der Ernährung Deiner Mutter orientieren. Wenn Dir die 1,63 genügen ?Ansonsten würde ich mich normal ernähren das heisst bei Deinem Sport bräuchtest Du schon 1800 Kcal.

Ich schätze da bist Du weit weg davon

Keine Ahnung ob man bei Dir noch erkennen kann ob Du w/m bist. (Körperkonturen).

-----------------------------------------------------------------------------------------


Auswertung:(Quelle Kinderärzte im Netz)

Eingegebene Daten: Mädchen, 16 Jahre
Größe: 163cm
Gewicht: 48kg
Errechneter Body-Mass-Index: 18.07

Das Gewicht Ihres Kindes liegt im unteren Bereich des Normalgewichts.

Damit  Ihr Kind nicht untergewichtig wird und evtl. beginnende Essstörungen
frühzeitig behandelt werden können, sollten Sie sich bei Ihrem Kinder-
und Jugendarzt erkundigen, ob Sie evtl. das Gewicht und Essverhalten
Ihres Kindes regelmäßig kontrollieren sollten oder andere Maßnahmen
erforderlich sind!

BMI-Tabelle für diese Altersklasse:
Untergewicht ab einem Wert kleiner als: 17.69
Unterer Bereich des Normalgewichts ab einem Wert kleiner als: 18.96
Normalgewicht im Bereich eines Wertes von: 20.64

Gruss Stephan



Antwort
von Lexi77, 28

Hallo linalena!

Also das mit dem "Loch im Magen" darfst du nicht wörtlich nehmen, das ist doch nur so ein Sprichwort, wenn jemand sehr viel und gut isst/essen kann.

Hättest du tatsächlich ein Loch im Magen (ich hatte mal eins), so wärst du ein akuter medizinischer Notfall und würdest sofort auf den OP-Tisch gehören.

Das Gefühl, dass du zu viel isst, habe ich allerdings gar nicht. Morgens z.B. nur einen Apfel oder eine halbe(!) Banane zu essen finde ich schon sehr wenig. Selbst ich esse hin und wieder mal eine ganze Banane und ich habe eine schwere Magenerkrankung, bei der man kaum was essen kann. Auch dass du abends oft gar nichts isst, ist nicht gut für deinen Körper.

Ich finde, dass du - wie @evistie es auch schon geschrieben hatte - viel zu sehr auf das, was und wieviel du isst achtest. Ich weiß z.B. nie genau, wieviel Gramm Fleisch oder Nudeln ich esse (wenn ich nicht selber koche). Aber das ist mir auch egal. 

Insgesamt finde ich auch deine angegebene Kalorienzahl für jemanden, der noch im Wachstum ist und jeden Tag viel Sport machen eher zu wenig als zu viel. Du musst wirklich aufpassen, dass du nicht in eine Essstörung gerätst -  wenn du da nicht schon drin bist (auch wenn dein Gewicht (noch) in Ordnung ist)!

Viele Grüße, Lexi

Antwort
von Benn94, 15

Eigentlich wurde schon alles gesagt, aber was ich noch hinzufügen möchte ist folgendes:

1.600 Kalorien sind bei deinen sportlichen Aktivitäten definitiv nicht genug. Willst Du denn Gewicht verlieren?

Antwort
von ThePoetsWife, 28

Hallo linalena2,

ich schließe mich voll und ganz der Antwort von @evistie an.

Du hast mit Sicherheit kein Loch im Magen, du nimmst ja gerade das Minimum an Ernährung zu dir.

Da kann ich dir ein Beispiel von meinem Sohn nennen, der zum Teil die unglaubliche Menge von ca. 600 gr. Nudeln mit selbstgemachten Soßen und Salat nach dem Fitnesstraining zu sich nimmt. Da spreche ich realistisch von einem gedachten "Loch im Magen".

Genieße dein Essen - statt ständig Kalorien zu zählen!

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten