Frage von Britti1450, 76

Muss mein arzt meine eltern informieren ?

Ich bin 13 und habe bald einen arzt termin ich ritze mich und habe suizide gedanken ich war auch schon mal 24 stunden in einer klinik und möchte nicht wieder darein . Muss mein arzt meinen eltern erzählen das ich wieder rückfällig wurde ?

Antwort
von dinska, 54

Wenn die Eltern Auskunft fordern, dann müssen sie auch wahrheitsgemäß informiert werden. Ansonsten obliegt es dem Arzt nach Dringlichkeit und Notwendigkeit, ob er die Eltern informiert oder nicht.

Aber glaubst du nicht auch, dass deine Eltern, besonders deine Mutter, darüber Bescheid wissen? Also ich hätte das bei meiner Tochter garantiert bemerkt.

Antwort
von Winherby, 55

Ich bin sicher, dass er bei bestimmten Dingen die Eltern informieren muss, solange Du nicht volljährig bist.

Nur so haben die Eltern die Möglichkeit ihrer Fürsorgepflicht nachkommen zu können. LG

Antwort
von Irosen, 47

Der Arzt darf die Eltern informieren wen für dich eine Gefahr besteht. Durch das Ritzen gefährdest du dich und somit muss der Arzt es den Eltern sagen 

Antwort
von Milana0505, 17

Hey Britti1450

Der Artzt muss nicht sagen dass du rückfällig geworden bist was das Ritzen angeht. Du könnest ihm da eigentlich auch sagen, dass du das nicht willst und dann darf er, nach meinem Wissen, gar nichts davon deinen Eltern erzählen.

Wenn er allerdings denkt dass du gefärdet sein könntest, was immer sehr schnell passiert, ist es ihm frei deinen Eltern von seinen Beobachtungen zu erzählen. Du hast ja auch selbst geschrieben, dass du Suizidgedanken hast. Ich denke spätestens wenn er das weiss, wird er deinen Eltern dann auch bescheid geben.

Hoffe ich konnte helfen :-)

Lg Milana0505

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten