Frage von Killerkity99, 32

Muss man von KO-Tropfen bewusstlos werden?

Muss es sein, dass man von KO-Tropfen bewusstlos sein? Oder kann es auch sein, dass man einfach durch eine geringe Dosis "einfach" nur außer Gefecht gesetzt wurde? Also Willenlosigkeit, Handlungsunfähig etc.??

Antwort
von evistie, 30

Das kommt sowohl auf das verwendete Mittel als auch auf die Dosis an. Da Deine Frage nur peripher mit GESUNDHEIT zu tun hat und Du offensichtlich auch keinen Rat benötigst, empfehle ich, weitere Informationen z. B. hier zu suchen:

https://de.wikipedia.org/wiki/K.-o.-Tropfen

Antwort
von StephanZehnt, 22

Äh was heisst  >einfach<  nur. Man könnte es vergleichen mit bestimmten Medikamenten wie z.B. Schmerzmittel. 

Ein wenig zuviel und die Person kann tot sein. Man weis ja nicht hat die Person vorher an Alkohol getrunken hat oder etwas genommen was die Wirkung verstärken könnte.

Übrigens der Musiker Prince ist an einer Überdosis des  Schmerzmittels Fentanyl gestorben. Einfach so ...

Solche Mittel sind kein Spielzeug, wenn man Pech hat landet man vor dem Richter. Wie auch immer es fragt Niemand so einfach nach der Wirkungsweise ohne doch einen Hintergedanken zu haben auch wenn man  dies natürlich nicht zugibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten