Frage von Lillipad02, 278

Muss man einen Nasenpiercing bei Schnupfen herausnehmen?

Ich habe mir vor 2 Wochen einen kleinen Nasenpiercing stechen lassen. Da ich denke, dass er noch nicht ganz verheilt ist, bin ich etwas vorsichtig mit dem Herausnehmen. Aber ich habe mir eine Erkältung zugezogen und muss jetzt ständig Nase putzen, da ich auch Schnupfen habe, Sollte ich den Piercing besser herausnehmen? Oder ist das vielleicht gar nicht so gut, wenn das Loch noch nicht wirklich verheilt ist und dann "Rotz" in die Wunde kommt?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 278

Hallo, das hängt ganz davon ab, wie oft Du die Nase putzen musst, ich würde an Deiner Stelle zu meinem Piercer gehen. Der kann das doch mit Sicherheit am besten beurteilen. Außerdem sollte diese kleine Wunde nach zwei Wochen längst zugeheilt sein, da kann eim Normalfall nichts in die Wunde geraten. Gute Besserung. Gerda

Antwort
von needlewitch, 269

auf keinen Fall darf man das Piercing einfach so rausmachen - das nicht verheilte Loch wächst dir ruck-zuck zu und dann können die Bakterien von der Erkältung auch noch darin eingeschlossen werden - was zu einer ernsthaft gefährlichen Entzündung führen kann - die im Extremfall dann sogar die Gesundheit des ganzen Körpers und vor allem des Herzens gefährden kann!!!!

Also: die Erkältung und auch das Piercing gründlich behandeln!!!

Antwort
von kartoffelsack, 246

Hallo Lillipad02,

ich würde es nicht herausnehmen, denn dann gerät noch mehr Sekret in die Wunde. Lieber die Nase "hochziehen".

Gute Besserung!

Antwort
von lovesyou17, 229

hallo :) also du musst es nicht rausnehmen, aber wenn es dich stört und beim schnupfen weh tut würde ich es lieber rausnehmen und einfach alle paar stunden durchstechen damit es nicht zu geht. ansonsten nimm vaseline oder creme :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community