Frage von Pisa4000,

muss ich meiner mutter sagen...

hallo Ich wollte mal fragen ob ich es meiner mutter sagen muss das ich meine periode habe????Ich habe zu ihr nicht gerde ein gutes verhältnis ich sage ihr sogut wie gar nichts weil sie es immer ihrer schwester erzählt und das nervt ich habe ihr auch schon so oft gesagt das ich das nicht möchte das sie ihr irgendwas erzählt aber sie macht es immerwieder und das nervt!!ich wollte deshalb mal fragen muss ich ihr das sagen oder kann ich das auch für mich behalten ich bin ja schon 14 und die Frauenärzte haben soweit ich weiß auch schweigepflicht wenn ich 14 bin!!!Und binden oder tampons kann ich mir ja auch alleine holen!! also was hättet ihr gemacht bin auch schüchtern was das angeht!! Danke schonmal im vorraus=)!!

Antwort von TanteBertha,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Pisa, ich finde es ausgesprochen schade, dass Du zu Deiner Mutter ein so schwieriges Verhältnis hast. Natürlich muss man seiner Mutter nicht sagen, dass man jetzt die Periode hat, aber es wäre doch schon besser, wenn sie es wüsste. Das ist die eine Sache. Bist Du sicher, dass Deine Mutter immer alles Deiner Tante erzählt? Nun ist es ja so, dass auch Mütter mal eine Vertraute brauchen. Dies soll aber nicht heissen, dass das Euer Vertrauensverhältnis, also das zwischen Dir und Deiner Mutter, nicht eigentlich über dem zwischen Deiner Mutter und Deiner Tante stehen müsste. Wenn Du mit Deiner Mutter dieses Thema schon erfolglos abgehandelt hast, versuch doch mal mit Deiner Tante zu sprechen. Vll. hast sie mehr Verständnis für Deine Situation und kann Deiner Mutter vermitteln, dass sie eigentlich nicht in diese vertraulichen Mutter-Tochter-Angelegenheiten verwickelt werden möchte. Abschliessend möchte ich aber noch dies anmerken. Ich habe auch, inzwischen erwachsene, Kinder und wir hatten auch, insbeondere auch wärend der Pubertät unsere Probleme. Eines davon war ebenfalls, dass mein Sohn glaubte, ich würde alles mit meiner Mutter besprechen. Ich kann Dir versichern, dass ich das nicht getan habe und auch mein Sohn hat irgendwann eingesehen, dass er sich das nur eingebildet hat. Ich denke Du verstehst was ich sagen will? Könnte Dein Fall möglicherweise auch so liegen? Und noch eins: An einem schlechten Verhältnis trägt niemals einer allein Schuld. Ich wünsche Dir alles Gute und das Du und Deine Mutter bald wieder einen besseren Draht zueinander findet.

Antwort von Lena101,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Vielleicht kannst du diese Gelegenheit wahrnehmen um zu deiner Mutter ein besseres Verhältnis aufzubauen. Du bist schließlich erst 14 Jahre alt und deine Mutter sollte das schon wissen. Sprich doch mal mit ihr über das Problem, das du damit hast, dass sie alles weitererzählt, vielleicht könnt ihr euch da ja irgendwie einigen. Möglicherweise fehlt deiner Mutter ein Gesprächspartner und sie schüttet deshalb immer bei ihrer Schwester ihr Herz aus. Wenn ihr mehr Vertrauen zueinander aufbauen könntet, wärst du vielleicht dieser Gesprächspartner.

Antwort von Sandra397,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich kann nur den Antworten der 3 User ober mir zustimmen.

Müssen tust du zwar garnichts, aber wenn du mit deiner Mutter ein ernstes Gespräch führst und ihr das erklärst, wird sie das doch wohl irgendwann einmal einsehen. Deine Mutter bekam ja auch irgendwann mal ihre Periode. Hätte sie das damals gewollt, wenn deine Oma das jemandem weiter erzählt hätte?

  • Denke wohl kaum.

Außerdem ist das ja nicht schlimm, wenn das deine Tante auch wissen würde.

Liebe Grüße... ♥

Antwort von waldino,

Siehe die Situation einmal umgekehrt. Meine Tochter ist immerhin schon 14 und hat noch keine Periode gehabt - ob mein Kind gesund ist ? Du musst mit deiner Mutter reden.

Außerdem - du kannst nicht verhindern, dass du älter und erwachsen wirst. Sei ein bisschen selbstbewusst und trau dir das zu. Du wirst es schon schaffen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community