Frage von nurrander,

Muss ich an meiner Sportlichkeit etwas ändern?

Ich kann wirklich viele Kilometer am Stück in sehr strammem Marsch bewältigen, aber keine hundert Meter im Sprint. Ist das schlimm? Muss ich es verbessern oder kann ich es lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut,

Du brauchst nicht sprinten um sportlich zu sein, dein strammes Wandern oder Marschieren ist viel besser als der Sprint. Mache einfach Ausdauersport und alles ist gut

Kommentar von Mahut ,

Danke für den Stern

Antwort
von dinska,

Ändern musst du nur etwas, wenn dich das absolut stört und du den Sprint wirklich benötigst. Ansonsten, warum willst du 100 Meter sprinten? Was bringt dir das? Früher habe ich jede Straßenbahn bekommen und konnte lange Strecken rennen. Heute kann ich gar nicht mehr rennen. Ich übe es, wenn ich eine Strecke laufe, dann lege ich kurze Sprints ein und renne eine kurze Strecke, dann laufe ich wieder. Auf diese Art kann ich schon wieder etwas rennen.

Antwort
von Winherby,

Solange Du nicht auf der Flucht bist, ist es nicht weiter schlimm. Du bist eben der Ausdauertyp und nicht der Schnellkrafttyp. Die Einen können so, die Anderen so. LG

Antwort
von robinek,

Was hast Du von 100 Meter Sprint??? Für Otto Normalverbraucher ist doch "Ausdauer" das wichtigste! (Und das in angebrachten Maßen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten