Frage von Utau92, 6

Mundgeruch wegen Gastritis?

hab vor ca 1 woche vom arzt erfahren das ich eine Gastritis habe. jetzt habe ich im internet gelesen, dass man dadurch auch mundgeruch haben kann, habe auch gelesen, das wenn man sich am hangelenk leckt und dan nach 30 sek. daran rieht und es müffig riecht hat man mundgeruch?

hab das vorher noch nie gemacht, aber nach dem Zäneputzen (paar minuten später) habe ich das mal gemacht und es roch doch etwas unangenehm, jetzt wollte ich fragen, ob es an der Gastritis liegt? weil vorher hatte ich nie Probleme damit?

was kann ich machen, dass der mundgeruch durch die Gastritis verschwindet?

Antwort
von Cleopatra, 4

Wenn der Magen nicht in Ordnung ist, kann man auf jeden Fall Mundgeruch haben. Aber in diesem Fall ist es ja normal und man kann, solange die Gastritis noch da ist, auch nichts dagegen tun. Pfefferminztropfen lutschen oder so ähnliches, das wirkt schon, aber eben nur kurzfristig. Wenn du wieder gesund bist, wird auch dein Mundgeruch wieder verschwinden. Man kann sich auch selber in die hohle Hand hauchen, um festzustellen, ob man Mundgeruch hat.

Antwort
von Reggie, 3

Ja, Mundgeruch kann durch Magenprobleme verursacht werden. Dann muss aber die Gastritis behandelt werden, wenn der Mundgeruch davon kommt. Behandelt werden muss das ja sowieso. Diesen Test mit dem lecken halte ich aber für Blödsinn.

Antwort
von bobbys, 3

Eine ausreichende Mundhygiene und Kaugummi kauen.

LG Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community