Frage von Quarkstrudl, 23

Mundgeruch und entzündetes Zahnfleisch

Egal was ich esse, es hinterlässt schmerzhafte kleine Wunden im Gaumen und am Zahnfleisch. Und gleichzeitig habe ich natürlich Mundgeruch. Ich verwende schon Mundwasser (Listerine) aber es will nicht besser werden. So ist es mir aber peinlich, mich mit anderen Menschen näher zu unterhalten. Was tun?

Antwort
von Mahut, 19

Lasse mal eine gründliche Zahnreinigung machen, denn der Mundgeruch kommt meines Erachtens von Zahntaschen, die durch Parodontose entsteht.

Antwort
von gerdavh, 19

Hallo, gegen oberflächliche kleine Wunden am Zahnfleisch hilft mir immer Pyralvex, bekommt man in jeder Apotheke. Mehrmals am Tag einpinseln. Damit das abheilen kann, mal jetzt am Wochenende wirklich nur weiche, nicht säurehaltige Nahrung zu Dir nehmen. Es sollte aber mal dringend abgeklärt werden, warum das so ist. Kein Mensch bekommt z.B. auf Nudeln, Spinat, einem Stück Kuchen oder ähnlichem Wunden im Gaumen. Denk mal selbst drüber nach, ob Du vielleicht öfters hartes Brot, Pizza o.ä. isst. Lass das mal von Deinem ZA begutachten und besprich mit ihm, ob er der Ansicht ist, dass Du Dich mal gründlich bei einem HA untesuchen lässt. Listerine hilft hier nicht. Gurgelst Du öfters mit derartigen Mundwässern? Das zerstört auf Dauer das gesunde Milieu in Deinem Mund. Vielleicht hast Du deshalb immer Entzündungen. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich habe eben zufällig gesehen, dass Du anscheinend gerne Grapfruitsaft trinkst. Lass das mal sein. Du solltest bei derartigen Beschwerden überhaupt keine säurehaltigen Säfte trinken.

Antwort
von Hooks, 12

Könnte am Mangel von Vitamin B-Komplex liegen, besonders B2, das ist hitzeempfindlich, mehr Rohkost.

Infos gibt es hier: vitalstoff-lexikon.de/Vitamin-B-Komplex/Riboflavin-Vitamin-B2-/Mangelsymptome.html

Ein Riboflavinmangel tritt selten alleine auf und ist oft in Kombination mit Mängeln an anderen wasserlöslichen Vitaminen zu finden.

Symptome eines Riboflavinmangels können sein:

Halsschmerzen
Rötungen und Schwellungen in Mund und Kehle
Risse am Mundwinkel
Entzündung und Rötung der Zunge (Glossitis)
Gefäßmissbildung in der Hornhaut der Augen (Lichtempfindlichkeit, Sandkorngefühl im Auge; Sehverschlecherung)
Juckreiz (Pruritus)
Hautschuppen und seborrhoische Dermatitis 

Oder nimm http://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-6...

Antwort
von doktorhans, 15

Die Ursachen der "kleinen Wunden" sollten zunächst vom Zahnarzt oder Kieferorthopäden behandelt bzw. beseitigt werden.

Kommentar von gerdavh ,

Was soll denn ein Kieferorthopäde bei derartigen Problemen machen? Er trägt ja keine Spange.

Antwort
von rulamann, 12

Diese kleine Wunden solltest du vom Zahnarzt abklären lassen.

Gruß rulamann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community