Frage von Bambi1988, 875

Müdigkeit nach Bronchitis

Ich hätte mal eine Frage. Ist das normal das man sich nach einer Woche nach der Bronchitis immer noch so schlapp fühlt und das der brustkorb beim bloßen einatmen schon weh tut? Beim husten noch mehr? Was ist das? Ist das normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 869

Hallo, Du hast jetzt seit dem 25. September - heute ist der 06. Oktober - Brustschmerzen und Husten. An Deiner Stelle würde ich mal die Lunge röntgen lassen. Evtl. hast Du ja inzwischen eine Lungenentzündung? Geh zumindest zu einem anderen HA, der Letzte hat Dich ja wohl nicht mal abgehört. Für einen Lungenfacharzt benötigt man meines Wissens einen Überweisungsschein. lg Gerda

Kommentar von Bambi1988 ,

Abgehört schon. Aber bei einer Lungenentzündung muss es doch beim Abhören der Lunge rasseln. Und Fieber muss ja auch dabei sein. Obwohl ich hatte schon mal Lungenentzündung und da hatte ich kein Fieber. Ist das Normal?

Kommentar von Anne41 ,

Bei einer Lungenentzündung muß nicht immer Fieber im Spiel sein,vor allem bei Kindern und älteren Menschen kann das fehlen.Die Regel aber ist,dass man sehr hohes Fieber bekommt.Mein Sohn hatte deswegen mal über 41°Fieber.

Kommentar von Bambi1988 ,

Ich habe nicht so oft Fieber. Bei Krankheiten läuft es bei mir meistens ohne Fieber.

LG Bambi1988

Kommentar von Bambi1988 ,

Was macht ein Lungenfacharzt. Ich meine bei der Untersuchung?

LG Bambi

Antwort
von doktorhans, 745

Normal dauert eine Bronchitis 10 bis 14 Tage, und der Arzt sollte eine Sekundärinfektion (durch Viren oder Bakterien) und eine Lungenentzündung ausschließen können.

Kommentar von Bambi1988 ,

Wie stellt er das fest? Sollte man wirklich nochmal zum Arzt? Meine heiserkeit ist ja weg. Nur der Rest ist noch da.

Kommentar von derGrashalm ,

ja, geh am besten morgen nochmal zum Arzt. Er wird Dich abhören und mit Sicherheit eine Blutuntersuchung machen.

Antwort
von Anne41, 760

Ich hatte vor Jahren mal eine ganz schlimme Bronchitis.Ich habe mehrere Wochen gebraucht bis ich mich vollständig davon erholt hatte.Und ja,es braucht alles seine Zeit und eine Woche ist da gar nichts.Das kann noch länger dauern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten