Frage von Muha55, 116

Mückenstich seit Wochen: wie werde ich die wieder los?

Hi,

ich wurde vor ungefähr 2 Wochen gefühlt von 10-20 (kleinen?)) Mücken bei uns gestochen. Zwei Wochen sind vergangen, die Stiche, zwar nicht alle, aber die meisten sind immer noch da.

Hab an einer Stelle am Bein zwei Stiche im Abstand von 2cm nebeneinander. Die Stelle ist ziemlich dick angeschwollen (schon seit mehreren Tagen). Juckt zwischendurch und war immer rot.

Heute habe ich festgestellt, dass um die beiden Einstichpunkte (ist ne Kruste) als erstes nicht drum ist und anschließend ein roter Kreis. Also Stichpunk, danach UM den Stichpunkt normale Haut, nicht gerötet und danach danach gerötet. Hoffe ihr könnt mir folgen.

Habt Ihr Ratschläge, was ich machen kann?

PS: die anderen Stiche Jucken auch zwischendurch sind aber nicht geschwollen, aber normal gerötet. Sieht auch nicht aus wie die Wanderröte

Danke

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Muha55,

Schau mal bitte hier:
Haut Schwellung

Antwort
von Fischkopp, 100

Hallo Muha55,

auch ich finde Mückenstiche lästig und wenn ich gar nichts mache, habe ich einige Wochen damit zu tun. Ich beschreibe mal wie ich heute damit verfahre, um die "Leidensgeschichte" abzukürzen.

Wenn der Mückenstich anschwillt und juckt, dann kratze ich den Mückenstich auf - Komentare nicht erforderlich! Ich weiß dass man das nicht tun soll! - setze eine abgeschnittene Einwegspritze drauf und versuche möglichst viel abzusaugen. Um einer eventuellen Entzündung vorzubeugen lege ich anschließend ein mit Rivanollösung 0,1 % getränktes Läppchen auf. Das ganze wiederhole mindestens dreimal täglich. Nach ca. 3 Tagen hört das Jucken auf und die Schwellung geht zurück.

Bemerkungen zu Rivanol: Die Rivanol - Lösung 0,1% bekommt man rezeptfrei in der Apotheke. Vorsicht bei der Anwendung! Rivanol färbt Stoffe gelb! Ich bewahre die Flasche im Kühlschrank auf, ist sehr angenehm bei der Anwendung.

Ich wünsche gute Besserung! Fischkopp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community