Frage von Sternchen3333, 68

MRT mit Metallklammern im Unterleib möglich ?

Hallo, im letzten Juni wurde mir die Gebärmutter entfernt und der Gebärmutterhals erhalten. Daß er fixiert werden muß, darüber wurde ich ja noch aufgeklärt, allerdings nicht darüber, daß das ganze mit Metallklammern passiert, was dann im August eher zufällig zu Tage trat. Denn auf Grund massiver Schmerzen im Steiß- und unteren Rückenbereich, die ich vorher immer auf meine Unterleibsbeschwerden schob, wurde ich erst einmal zum Röntgen geschickt. Aber da weder Röntgen noch CT Aufschluss über die Schmerzursache geben, ist jetzt ein MRT unabdinglich. Mein Hausarzt ist der Meinung, daß ich aber aufgrund der Magnetwirkung im MRT genau dieses nicht in Anspruch nehmen kann. Ist es denn so, daß die Metallklammern im Körper ein MRT unmöglich machen ? Wie es scheint, ist das momentan die einzigste Möglichkeit um die Ursache meiner Schmerzen, die mich nun seit fast 10 Jahren begleiten, herauszufinden und dann eine wirksame Behandlung zu starten. LG, A.Mai

Antwort
von Taigar, 64

Sollte in meinen Augen problemlos funktionieren, Frauen die eine Spirale tragen (ist ja auch ein Metall) können ja auch zum MRT .. Das einzige was gemacht werden muss ist in dem Fall zu prüfen ob sie verrutscht ist.

Und das gleiche könnte man mit deinen Metallklammern machen .. Hinterher checken lassen von nem Facharzt ob diese sich gelöst haben. Ansonsten ist es denk ich mal ohne Probleme möglich.

Sag aufjedenfall der MRT Praxis bescheid (kannst auch vorher Anrufen) um gesicherte Antworten zu bekommen. Bin kein Arzt, deswegen kein Gewähr.

Kommentar von help4you ,

Die spirale ist zwar auch ein Metall ja,aberdas Kupfer nicht magnetisch so wie anscheinend die klammern die sie trägt.zumindest ist das Kupfer im Bestandteil zu einem so geringen Anteil magnetisch das es nichts ausmacht.

Zu der Frage also...um welches Metall handelt es sich bei den klammern im bezug auf den Magnetismus und die darin bestehende Gefahr für den Patienten? Es könnte also schon ein Problem sein.

LG;)

Kommentar von StephanZehnt ,

Ich würde schlicht einmal bei einem Radiologen vorher anrufen.

Hier schreibt ein Radiologe zur Frage - Kann ich mit Metall im Körper zum MRT ? In der Regel, ja.

Es gibt allerdings Ausnahmen z.B. Herzschrittmacher u.ä. Geräte.

http://www.radiologen-luebeck.de/mrt/mrfaq.html

Kommentar von Sternchen3333 ,

Scheint das beste zu sein, den Operateur zu fragen, um was es sich genau handelt. Vielen Dank für die Hilfe

Antwort
von anna61, 49

Guten Morgen,

nach einer TumorOP wurde mein Knochendeckel auf dem Kopf auch mit Metallklammern fixiert. Ich muss regelmäßig zur Nachkontrolle und das ist auch kein Problem. Allerdings geht es nur bis zu 3 Tesla. Dazu habe ich aber auch einen Pass bekommen.

Wenn du auf der sicheren Seite sein mchtest dann frage bei deinem Operateur nach, der müsste es wissen.

LG Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten