Frage von capper,

mrsa Symptome

wieviel Tage beträgt die Inkubationszeit bei mrsa, wann müsste man ca. die ersten Anzeichen merken

Antwort
von StephanZehnt,

Hallo..,

also MRSA - Methicilin-resistenter Staphylococcus aureus . Der Staphylococcus aureus ist sehr weit verbreitet er kommt auch auf der Haut von und den oberen Atemwegen von Menschen vor. In den Niederlanden macht man deswegen einen Abstrich in der Nase, wenn man ins Krankenhaus kommt. Nun kann es passieren das ein Patient schlecht zuwachsende Operationswunden hat.

Wenn es bei einem immun geschwächten Patienten zu einer Infektion kommt weil die Hände nicht desinfiziert waren, kann sich dieser Methicilin-resistenter Staphylococcus aureus .regelrecht explosionsartig vermehren.

Der Körper reagiert z.B. mit Fieber darauf. Ja und dann ist schnelle Hilfe gefragt. Hier kann man das Wichtigste zum Thema nachlesen (nosokomiale Infekte bedeutet in etwa Krankenhausinfektion). http://www.symptome.ch/wiki/MRSA

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

incubare - ausbrüten

Inkubationszeit Zeit, die zwischen Infektion mit einem Krankheitserreger und Auftreten der ersten Symptome vergeht.

Hier kann es u.U. in wenigen Stunden der Fall sein.

Antwort
von beamer05,

Eine Wunde kann z.b. mit MRSA besiedelt sein, völlig ohne daß der Mensch etwas davon spürt.

Das Besondere an MRSA ist ja nicht, dass das irgendwelche völlig exotische "Tierchen" wären, sondern der Staph. aureus kommt ja durchaus auf fast jedem gesunden Menschen vor. Das Besondere ist, daß dieser Keim gegen die häufigsten / bewährten Antibiotika resistent ist, d.h. er läßt sich nur schwer bekämpfen.

Antwort
von rulamann,

Inkubationszeit:

Ungefähr vier bis zehn Tage nach einer Infektion mit MRSA treten die ersten Symptome auf. Bei Personen, die von MRSA besiedelt sind (Kolonisation) muss es nicht zu Beschwerden kommen. Teilweise leben die Keime dauerhaft auf Haut und Schleimhäuten, ohne Symptome hervorzurufen. Unter Umständen – etwa wenn das Immunsystem geschwächt ist – können MRSA-Keime jedoch später noch zu einer Infektion und zu Symptomen führen.

Eine Ansteckungsgefahr durch MRSA-infizierte Personen besteht vor allem, wenn bereits Symptome einer MRSA-Infektion ausgebrochen sind. Aber auch Menschen, die MRSA-Bakterien tragen, ohne Symptome zu zeigen, können andere Menschen mit dem Erreger infizieren.

Lies alles und klick dich durch: http://www.onmeda.de/krankheiten/mrsa_infektion-ursachen-9818-3.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten