Frage von roadie,

Moviprep Orange Tipps?

Hallo Leute! Da am Freitag meine erste Darmspiegelung ansteht muss ich ab morgen Abend Movieprep Abführzeugs Orange trinken. Laut Arzt Abends 1l + 1l Klare flüssigkeit und den morgen vor der Untersuchung nochmal das gleiche. Jetzt hab ich mal ein wenig im Internet geforscht und viele sagen das diese Abführmittel teilweise so wiederlich sind das sie sogar davon erbrechen mussten und nunja, jetzt hab ich angst das mir das auch passiert :/ Ich hab keinen Plan wie das jetzt wirklich schmeckt aber ich Frage lieber schonmal gibts irgendwelche Tipps um das besser runter zu bekommen, irgendwas mit dem man das Zeug verdünnen kann oder sonst was. Ich will nicht erbrechen müssen D:

lG Roadie

Antwort von Yvonne1968,

Hallo roadie,

viel trinken schadet nie. Du kannst heute abend auch noch 15 Tropfen Laxoberal nehmen. Je besser du abführen kannst, desto sauberer ist dein Darm. Du mußt nur damit rechnen: shit happens, very much.

Antwort von MadDoc,

Jau, das gibts tatsächlich ;) Du darfst Moviprep mit so ziemlich allem runterspülen, was Du magst. Der Einfachheit halber liste ich mal nur die Dinge auf die (OBACHT!) NICHT mit getrunken werden dürfen/ sollen:

-Alkohol

-Hohe Koffeinkonzentrationen (also KEIN schwarzer Tee, KEIN Kaffee)

-keine stark Zuckerhaltigen Getränke (z.B. Cola)

Und Du solltest Moviprep nicht zusammen mit Fruchtsäften trinken, wenn Du von Fruchtsaft an sich schon Durchfall bekommst. Logischerweise trinkst Du auch nichts, von dem Du eh schon Erbrechen müsstest^^

Ansonsten: Anything goes!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community