Frage von Venuum, 82

Morbus Crohn - HUMIRA Therapie im Ausland?

Hallo, Habe vor im August für ein paar Monate in Australien work & Travel zu machen. Ich habe die chronische Dramkrankheit Morbus Crohn welche mit dem Medikament Humira behandelt wird. Ich spritze 14-tägig eine Dosis.

Gibt es jem. der Erfahrungen hat wie man im Ausland an das Medikament kommt? Gibt es in Australien Ärtzte die mir das verschreiben können? Gibt Versicherungen die die Kosten auch im Ausland übernehmen? Gibt es evtl Möglichkeiten das Medikament aus Deutschland zu verschicken ohne das die Kühlkette unterbrochen wird? An wen kann ich mich wenden um solche Infromationen einzuholen?

Bin dankbar für jede Idee!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Venuum,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Entzündung

Antwort
von Nelly1433,

Einen Teil der Fragen kann Ihre Krankenkasse beantworten. Eine Krankenversicherung sollte auf jeden Fall vor der Reise abgeschlossen werden. Da es diese Krankheit nicht nur in Deutschland gibt, sollte dieses oder ein ähnliches Medikament auch in Australien zu haben sein.

Für den Versand von Medikamenten wird m.W. eine Importlizenz benötigt. Fragen Sie sicherheitshalber bei der Deutschen Botschaft in Australien nach: info@canberra.diplo.de - Web: www.canberra.diplo.de

Antwort
von MietzMietz, 82

Hey,

hast du schon mal deinen Arzt gefragt? Ich weiß leider nicht, wie das Gesundheitssystem in Australien ist, aber vielleicht mal generell danach googlen (ohne Stichwort Morbus Crohn). Du kannst ja auch mal nach Auslandsberichten von anderen Crohn-Leuten und deren Erfahrungen googlen und bei der DCCV mal nachfragen. Außerdem würde ich mir einen aktuellen Arztbericht besorgen und den auf Englisch übersetzen lassen.

Habe auch Morbus Crohn und bin in Englisch eigentlich gut. War dann in Dänemark im Krankenhhaus und es war nicht so leicht, dass genau zu erklären. Könnte auch für den Flug notwendig sein, wenn deine Taschen untersucht werden. Außerdem ist es vielleicht gut, im Internet schon mal nach möglichen Gastroenterologen zu schauen, die auf deiner Strecke liegen.

Ich muss auch nochmal mit meiner Ärztin sprechen, weil ich ab Mitte August 6 Wochen in Italien für einen Tauchkurs bin und jetzt erst seit 2,5 Wochen Cimzia bekomme (ist ähnlich zu Humira, alle zwei Wochen spritzen). Mache mir auch gerade Gedanken wegen Tauchtauglichkeits-Attest und ob ich bis dahin nicht wieder einen Schub bekomme...

Drücke die Daumen, dass alles klappt!! Und ich habe schon viele Berichte von Leuten gelesen, denen es gerade im Urlaub bzw. Ausland sehr gut ging, weil man da meist viel positiver drauf ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community