Frage von DeborahB, 19

Momentan starkes Durstgefühl bis zu vier Liter am Tag ist das noch normal?

Seit es so warm ist habe ich ein enormes Durstgefühl ich trinke bis zu vier Liter am Tag ich trinke aber auch ohne Kohlensäure so das es leichter ist mehr zu trinken. Sind vier Liter denn schon zuviel oder ist das in der Hitze noch ok?

Antwort
von rulamann, 15

Das ist OK, weil ich trinke auch so viel wie du. Gerade bei diesem heißen Wetter soll man mehr trinken, weil durch das Schwitzen auch viel Mineralien mit ausgeschwemmt werden. Puh, bin ich froh, dass hier auch jemand so viel trinkt(Wasser). Ich dachte auch schon ich bin nicht normal. Meine Frau trinkt vielleicht, wenn es hoch kommt 1l am Tag und dass ist definitiv zu wenig. Dann wundert sie sich, dass sie laufend Kopfweh hat.

Bleib dabei, solange du dich dabei wohl fühlst brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

Viele Grüße rulamann

Kommentar von Ente63 ,

Ihr 2 seid vollkommen normal, ich zähle auch zu den Vieltrinkern, habe kürzlich erst abends mal gerechnet und hatte sage und schreibe 4,5l intus. Auch ich habe kein Diabetes.

Antwort
von Gemuesemuffin38, 11

Bei so einer Trinkmenge kann es auch mal sein das ein Diabetes isipidus dahintersteckt, ich würde das mal mit deinem Hausarzt besprechen, es ist ja nicht flasch viel zu trinken aber immer ein starkes Durstgefühl haben ist auch nicht ganz normal, vier Liter sind schon ordentlich.

Kommentar von rulamann ,

Ich habe kein Diabetes!! :-))) Aber es könnte sein.

Antwort
von pferdezahn, 6

Vier Liter Fluessigkeit am Tag sind schon ganz ordentlich, aber die kann man noch verkraften, besonders wenn Du viel schwitzt. Da Du schreibst, dass Du die Fluessigkeiten ohne Kohlensaeure trinkst, duerfte das abendliche Bier nicht dabei sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community