Frage von George1997, 27

Mittel gegen Pickel?

Hallo

Ich leide seit mein 14. Lebensjahr unter Pickel. Ich nehme seit 5jahren tabeltten gegen pickel (Isotretinoin). Jedes mal wenn ich die Tabletten absetze, fangen die Pickel wieder an. Bei mir sind die Pickel gross und ich weiss nicht was ich machen soll. Ich war beim Hautarzt und der gab mir 2 mittel gegen Pickel und sagte ich sollte das Mittel überal auftragen dort ein Pickel entsteht und das wird etwa 1-2Monaten dauern. Das geht bei mir nicht weil z .b. Heute kommt bei mir ins Gesicht ein Pickel und wird grösser und grösser und in 5tagen platzt er selber aus. Ich habe starke akne. Ich weiss nicht was der Grund dafür ist. Die Ernährung ist aufjeden Fall nicht. Vielleicht weill ich immer noch in der Pubertät bin (20) oder ich denke eher dahinter steckt eher die Psyche von mir. Meine Frage lautet jetzt soll ich die Tablette weiterhin nehmen, weil ich nehme schon seit 5Jahre und ich hatte noch keine Nebenwirkung gehabt bis jetzt. Bitte hilft mir, ich denke ständig nur an mein Gesicht und das nervt mich ziemlich.

Antwort
von Frankos, 4

Wenn die Pickel (Akne) erblich bedingt sind, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit immer damit zu kämpfen haben. Dies aber nur selten der Fall. Es könnt natürlich auch an der Ernährung liegen, was leider häufig total unterschätzt wird.

Warst du denn schonmal bei einem Kosmetiker ? Es gibt echt total viele Möglichkeiten gegen die Pickel oder Mitesser anzugehen.

Natürliche Mittel mit denen ich persönlich sehr gute Erfahrungen machen konnte:

  • Schwarzkümmelöl
  • Teebaumöl

Probiere das vlt. einfach mal aus, anstatt der Tabletten die du nimmst. Und ganz wichtig ist auch, gesundes und vorallem ausgewogenes Ernähren!

Was du auch noch versuchen könntest, sind diese Fruchtsäurepeelings, welche immer häufiger von zahlreichen Kosmetikstudios angeboten werden. Jedoch ist so eine Behandlung nicht ganz billig, zumal es meist mehrere Behandlungen sein werden, bis die Pickel tatsächlich verschwunden sind.

Weitere Infos dazu findest du hier: https://fruchtsaeurepeeling-info.de

Also zusammenfasend:

  • Gesund und ausgewogen ernähren
  • Tägliche Reinigung deines Gesichts
  • Anwendung von Schwarzkümmelöl etc.

Sollte es nicht erblich bedingt sein, und hälst du dies längere Zeit durch, wird sich ganz sicher dein Hautbild stark verbessern. Übrigends tut auch Sport deiner Haut gut. Und wie schon mein Vorredner sagte, Ja auch Saunagänge sind sehr gut für die Haut. Sehr empfehlenswert!

Antwort
von Winherby, 17

Wechsele doch mal auf Ruaccutan. Ist zwar der gleiche Wirkstoff, aber ich kenne mehrere junge Leute, denen nur dieses Ruaccutan und nichts anderes gegen die Akne geholfen hat.

Manchmal sind ie Zusammensetzungen der Medis unterschiedlich, selbst wenn der eig. Wirkstoff identisch ist. Evtl. ist Dosierung des Wirkstoffes bei Ruacc. höher und daher wirksamer. 

Außerdem teste mal die Wirkung von Sauna. Einer meiner Schwäger hatte schwere Akne. Nach ca. 15 Saunabesuchen war die Akne zwar nicht weg aber erheblich weniger, - immerhin. Vielleicht unterstützt die Sauna auch bei Dir den Kampf gegen die Akne. VG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community