Frage von Lilly19, 35

Mit SL Band Teilruptur zum Handchirurgen?

Hallo , ich habe mir vor ca 5 Monaten das SL Band angerissen. Zunächst hielt ich es für eine Verstauchung und bin nicht zum Arzt gegangen. Jedoch wurde es immer schlimmer mit den schmerzen und ich ging vor drei Wochen zum Arzt . Das MRT ergab dann eine Teilruptur des SL Bandes im Handgelenk.

Als ich dann im Krankenhaus zur Befundbesprechung eintraf , sagte mir ein äußerst unfreundlicher Arzt das er nichts für mich tun könnte und drückte mir eine Überweisung zum Handchirurgen in die Hand und ging wieder.

Nun zu meiner Frage : Ich habe im Internet gelesen das eine Ruhigstellung über mehrere Wochen ausreichend wäre . Das könnte der Arzt doch auch eingipsen oder -schienen . Wieso schickt er mich zum Handchirurgen? Muss das doch operativ behandelt werden ? Ich habe große Angst vor diesen Termin ..

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Lilly19,

Schau mal bitte hier:
Hand bänderriss

Antwort
von Lexi77, 28

Hallo!

Auch wenn du zu einem Handchirurgen gehen sollst, heißt das noch lange nicht, dass unbedingt operiert werden muss. Auch ein Handchirurg wetzt nicht gleich die Messer, wenn du kommst. Aber das ist nunmal der Spezialist, wenn es um Verletzungen / Erkrankungen im Bereich der Hand geht.

Du hast doch nichts zu verlieren. Mache einen Termin und geh hin und höre dir dann an, was er zu sagen hat und welche Therapie er vorschlägt. Dann hast du immer noch die Freiheit zu entscheiden, ob du diesen Vorschlag annimmst und die Behandlung durchführen lässt oder auch nicht. 

Ggf. kannst du dann auch noch eine Zweitmeinung einholen, wenn du dir unsicher bist.

Aber bedenke dies: vielleicht hast du nach einem kleinen operativen Eingriff anschließend keine Beschwerden mehr an deiner Hand, wenn du es konservativ behandeln / heilen lässt vielleicht aber ein Leben lang leichte Einschränkungen. Was wäre dann besser zu ertragen?

Also nur Mut! Das wird schon!

Alles Gute und gute Besserung! Lexi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community