Frage von bergerpower233, 265

Mit Krücken und Schmerzen in die Schule?

Ich habe ein Problem: ich hatte vor 4 Wochen eine komplizierte Knie OP, und etz habe ich natürlich Krücken.

Probleme:

  1. Ich bin wackelig auf den Krücken

  2. Ich kann nicht länger als 2 Stunden ohne schmerzen im Knie sitzen.

  3. ICh habe Schmerzen

ich habe noch ca. 5 Wochen. Ich habe mir gedacht, das ich mich die erste Woche Krankschreiben lasse, und hoffe das es in der einen Woche besser wird

Was soll ich den machen?

Was würdet ihr machen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 260

Hallo, als erstes würde ich die Krücken in einem Sanitätshaus anpassen lassen. Wahrscheinlich sind sie zu hoch oder zu niedrig eingestellt. Dass Du nicht länger als zwei Stunden schmerzfrei sitzen kannst, ist eine Indikation für eine Krankschreibung. Besprich das mit dem Arzt, was er Dir evtl. an schmerzstillenden (evtl. entzündungshemmenden Medikamenten) empfiehlt bzw. verordnen kann. Eventuell wäre eine Physiotherapie für Dich auch hilfreich. Gute Besserung. lg Gerda

Antwort
von Mahut, 221

Wenn du zur Schule gehst, kannst du doch dein Bein beim sitzen hochlegen, ausserdem sitzt du bestimmt keine 2 Stunden am Stück, denn ihr habt ja auch Pausen.

Ich würde es jedenfalls mal versuchen, wenn es dann tatsächlich nicht geht, kannst du dich immer noch krank schreiben lassen.

Kommentar von gerdavh ,

Das mit dem Beinhochlegen kann er ja mal probieren, evtl. ein kleines Polster unters Knie legen, damit es nicht durchgedrückt aufliegt. Mein Sohn sitzt immer - von den Pausen abgesehen - 2 Stunden an einem Stück. In einigen Schulen findet der Unterricht im 60 Minuten-Takt statt.

Antwort
von knuddeli, 204

ich würde auf jeden Fall versuchen zur Schule zu gehen. Du verpasst sonst viel zu viel

Antwort
von christina1987b, 178

Erklär deinem Arzt die Situation. Wenn er sagt dass du nicht gehen solltest dann würde ich auch nicht gehen.

Antwort
von Friedelgunde, 162

Wieso hast du Schmerzen beim Sitzen? Kannst du das Knie nicht ausstrecken dabei?

Aber unabhängig davon: ich denke, in der ersten Woche der Schule verpasst man nicht allzu viel. Wenn also krankschreiben, dann besser jetzt als später.

Gleichzeitig würde ich aber noch einmal mit deinem Arzt Rücksprache halten: ist es denn in Ordnung, dass du noch immer solche Probleme hast? Falls ja, wäre (wie Gerda schon sagte) eine Physiotherapie als begleitende Maßnahme empfehlenswert?

Und Krücken anpassen ist auch sehr sinnvoll. Viele Krücken sind doch höhenverstellbar, eventuell solltest du sie etwas kürzer machen? Gute Besserung auf alle Fälle!

Antwort
von BBienchen, 135

Hallo bergerpower, ich würde mit dem HA rücksprache halten. Hältst du dich nicht an den Anordnungen, hast du langfristig immer Probleme damit. Da kan mean keinen anderen fragen. Jeder Körper reagiert anders. Ich sehe viele, die sich nicht an den Anordnungen halten und nur Probleme haben. Wichtig ist die Schule. Kollegen können mitschreiben, kopieren. Sagt aber der Arzt es geht mit der Schule, würde ich zur Schule gehen, mit bestimmter Schmerzmedikation. Nehme es nicht auf die leichte Schulte. Man kann über nicht eingehaltene Anordnungen Romane schreiben. LG BBienchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community