Frage von Muschdi, 32

Mit Kiffen aufgehört - Folgen?

Hallo Leute ,

Ich habe etwa 7 Jahre aktiv gekifft. Mit 13-14 Jahren das erste mal , immer wieder Pause gemacht ... aber nie länger als 3-6 Monate.

Meistens waren die Pausen auch gezwungen (Familienurlaub und so weiter)

Naja , und jetzt rauche ich mal wieder seit 3 Monaten nichts und bemerke halt kaum Defizite was mein denken oder auch meine kognitive Leistung betrifft. Allerdings lese ich viel davon im Internet , auch Entwicklungsdefizite aufgrund des Konsums.

Könnte es sonst noch Folgen geben? und was ist wirklich dran an den Entwicklungsstörungen im Jungen alter? Meinen sie damit eine langsamere Entwicklung , oder ist damit eine Schädigung des Gehirns gemeint? Oder mache ich mir einfach zu viele Gedanken?^^ Ich meine wirklich nachweisbare, aufgrund des Cannabiskonsums auftretende, Folgen.

Ich habe nicht vor noch einmal was zu rauchen in meinem Leben , denn im Beruf ist teilweise abstraktes denken angesagt und ich möchte hier wirklich durchstarten. Außerdem ist es schwer Sport und Kiffen zu vereinbaren , und da ich nun Aktiv Sport betreibe wird das nicht mehr vorkommen.

Danke im Vorraus! :)

Viele Grüße

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von kraeuterfee, 20

Die schlimmste Folge ist, dass das Kiffen häufig als Einsteigerdroge verwendet wird und dann anderes Zeug ausprobiert wird, weil die Hemmschwelle stark runtergesetzt wurde. Kiffen sollte auf keinem Fall zum alltag gehören oder gar deinen Alltag bestimmen!

Antwort
von Autsch, 15

Welche Folgen sollte es denn haben? Nikotin ist schädlicher für den Körper.

Joschka Fischer hat auch mal gekifft. Und mit Sicherheit auch andere Grüne.

Kommentar von Autsch ,

...sowie rote, schwarze und linke Politiker.

Die nicht gekifft haben, sind die rechten NPDler. In rechten Kreisen ist die Droge Alkohol angesagt. Diese Folgen sind nicht zu übersehen.

Antwort
von bobbys, 15

Na ,wenn du nichts mehr rauchen möchtest ,dann ist doch alles okay.

Ich drück dir die Daumen, das du es durchhältst.

LG Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten