Frage von Corie, 9

Mit Ernährung Immunsystem stärken- jemand einen Tipp?

Hallo! Ich würde gerne mein Immunsystem für die Winterzeit stärken. Am liebsten ganz natürlich mit einer Ernährungsumstellung oder pflanzlichen Präparaten. Habt ihr Tipps für mich?

Antwort
von Mahut, 9

Wenn du dich ausgewogen mit viel Obst und Gemüse ernährst und dich viel an der frischen Luft bewegst, tust du genug für dein Immunsystem, hilfreich sind auch Vitamin D Tabletten, denn die meisten haben zu wenig Vitamin D im Blut.

Antwort
von anneausnrw, 8

Ich empfehle dir eine möglichst ausgewogene Ernährung. Obst und Gemüse ist selbstverständlich, dabei auf möglichst viel Abwechslung achten. Das sollte kein Problem sein.

Iss am besten verstärkt helles Fleisch, Rind und Fisch. Wenn du bisher viel Fleisch konsumiert hast würde ich den Konsum etwas senken und mit Obst und Gemüse ersetzen. Schau mal bei chefkoch.de oder anderen Seiten, es gibt sehr viele leckere und gesunde Rezepte, gerade auch zur Weihnachtszeit.

Getränke: Tee und Wasser, frisch gepresste Säfte.

Je vielseitiger deine Ernährung, desto mehr Nährstoffe führst du deinem Körper zu.

Antwort
von walesca, 7

Hallo Corie!

Für ein gutes Immunsystem ist ein ausreichender Vitamin-D-Spiegel im Blut ganz enorm wichtig. Dadurch wird vieles im Körper geregelt. Schau mal in diesen Tipp.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/vitamin-d-mehr-bedarf-als-gedacht

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von manumaus, 6

Präparate brauchst du nicht, wenn du dich ausgewogen ernährst. Iss viel Obst, z.B. Orangen, Mandarinen, Äpfel. Versuche jeden Tag mehrere Portionen Gemüse in deinen Speiseplan zu integrieren. Es eignet sich zum Beispiel gut eine frische Gemüsesuppe mit Suppengrün oder eine Gemüsepfanne mit Reis. Trink ab und zu einen frisch gepressten O-Saft oder auch eine heiße Zitrone. Dafür eine Zitrone auspresen, mit heißem Wasser übergießen und mit Honig süßen.

Antwort
von ruckizucki, 6

Hallo Corie,

ich esse dann immer viel Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer. Ebenso natürlich jede Menge Gemüse und Obst. Besonders Paprika und ich trinke roten Traubensaft.

Viel Erfolg!

Antwort
von pferdezahn, 4

Wenn Du gut, also ohne Erkaeltungskrankheiten durch den Winter kommen moechtest, sind bestens Zink (25 mg taeglich) und Vitamin C (1-3 g) geeignet.

Antwort
von anonymous, 5

Hallo Corie,

ich stärke mein Immunsystem mit Ganoderma Lucidum einem chin. Heilpilz. Bin schon mehrere Jahre dadurch nicht mehr krank gewesen.

Hier in diesem Forum findest Du eine Anleitung für eine Gemüse-Pilz-Suppe die in der Lage ich aus dem Lot geratende Körperfunktionen wieder auszubalancieren. Die trinke ich auch täglich. So fit war ich schon lange nicht mehr. Du bekommst so auf ganz einfache Art und Weise höchst konzentrierte Nährstoffe, weil von der "Suppe" täglich ein wenig von dem Wasser getrunken wird.

Informiere dich am besten mal hier: http://vitalpilzforum.xobor.de/t215f13-Infektanfaelligkeit.html

Antwort
von Chaser, 4

Ich ess bewußt Sachen wie Mandarinen und Äpfel. Ob das wirklich hilft/schützt, weiß ich nicht, aber ich bin nur sehr selten krank! :)

Antwort
von anonymous, 4

Hallo, es gibt eine neues, pflanzliches Präparat in Apotheken oder Reformhäusern (vielleicht noch nicht überall, aber in Frankfurt). Das heisst Immun Balance und ist von Bioy. Mein Arzt hat es mir empfohlen. da ist alles drin was du brauchst und ist einfach zu nehmen. Da er es mir nicht verkauft und auch keine Provisionen bekommt, scheint er davon überzeugt zu sein. Ich habe gerade angefangen, es zu nehmen - schmeckt ein bisschen seltsam, aber in O-saft geht's. Vielleicht ist dass ja was für Dich. Lg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community