Frage von minimoa, 59

Mir ist voll schlecht! was tun?

Mir gehts grad voll schlecht. Ich hab starke kopfschmerzen und meine augen tun richtig weh und fühlen sich verspannt an, bin müde aber kann nicht mal schlafen obwohl ich hab heut lange geschlafen (7stunden). Mir gehts aber grad richtig schlecht, ich habe ganzezeit voll das schlechtes gewissen als ob was passieren wird, mein herz schlägt schneller wie als sonst, ich habe ängstgefühle:(, ich könnte grad richtig heulen. ah bin auch etwas erkältet aber denke nicht das es daswegen sein kann weil gestern gings mir noch voll gut.

Was soll ich tun? Was kann das sein?:o sollte ich vllt. ins KH gehen?

Fühle mich grad so hilflos, ich trau mich es auch nicht meine mutter zu sagen,die kriegt dann angst.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taigar, 47

Sehe da keine Indikation für´s Krankenhaus.

Warum denn auch? Du hast starke Kopfschmerzen und deine Augen tun weh.

Das dein Herz schneller Schlägt kann aufgrund des "schlechten Gewissens" sprich Angst liegen, da erhöht sich der Puls.

Zudem liegt ja ein Infekt vor, da ist der Herzschlag immer etwas höher als üblich.

Ggf. ist die Erkältung auch Vorbote von einer Grippe (Kopfschmerzen, Müdigkeit etc. passt da gut ins Schema).

Wieso bist du nicht zum Arzt gegangen und sorgst dich jetzt erst um 20 Uhr? Die Ärzte haben doch heut lange aufgehabt, da du nicht hin bist musst du halt in den sauren Apfel beißen und warten bis morgen dein Hausarzt wieder öffnet.

Notaufnahmen sind für Notfälle, nicht für Patienten die aus welchen Gründen auch immer es nicht für nötig hielten den Hausarzt aufzusuchen.

Wenn es immer schlimmer wird dann ruf den ärztlichen Notdienst (Achtung: Ärztlicher Notdienst, keinen Notarzt), ggf. wird der dann vorbei schauen.

Gute Besserung ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community