Frage von Reitfieber, 56

Mich hat vorgestern eine Breme am Arm gebissen.Jetzt ist mein Arm extreme dick&Hart!Die Stelle fühlt sich taub an.Meine Hand kann ich nicht bewegen.Was ist das?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von bobbys, 53

Hallo,

Du solltest diese Stelle kühlen und Dir aus der Apotheke Fenistil Gel kaufen und dieses auftragen . Den Arm zusätzlich etwas hoch lagern. Es könnte sich in diesem Fall um eine allergische Reaktion handeln. Sollte sich überhaupt keine Besserung einstellen dann bitte zum Arzt gehen.

Gute Besserung wünscht bobbys :)

Antwort
von Mahut, 46

Ich hatte vor vielen Jahren auch einen Bremsenbiss am Knöchel, der hatte sich entzündet und schwoll ordentlich an, von Arzt bekam ich Rivanol, damit habe ich Umschläge gemacht und es war nach ein paar Tagen vergessen.

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-info...

Ich habe bei google gelesen, das es das Medikament in verschiedenen Ausführungen gibt, am Besten lässt du dich in der Apotheke beraten.

Antwort
von Winherby, 47

Eine lokale Entzündungsreaktion an den Nerven kann durch Insektenstiche ausgelöst werden. Das kann sowohl motorische als auch sensible Nerven betreffen. Wenn Du Pech hast, hast Du nun einen Morbus Sudek im Stadium I. , - also sofort!! ab zum Arzt.

Kommentar von kreuzkampus ,

Abgesehen davon, dass sich der Morbus Sudeck ,mit "c" schreibt, was Du, nach den Kenntnissen, die Du zu haben vorgibst, finde ich Deine Ratschläge immer gruseliger. Oral eingenommen Gelatine soll sich im Knie wieder festsetzen, den "Morbus Sudeck" ahnst Du, obwohl Bremsen-Bisse da überhaupt nicht vorkommen. Du schaffst hier Verunsicherungen, die für mich nicht in Ordnung ist. Der Rat, zum Arzt zu gehen, hätte gereicht. Ich tippe übrigens auf eine heftige allergische Reaktion. Dazu wird der Doc aber was sagen. http://www.onmeda.de/krankheiten/morbus_sudeck.html

Kommentar von Winherby ,

@Kreuzkampus:

Abgesehen davon, dass sich der Morbus Sudeck ,mit "c" schreibt, was Du, nach den Kenntnissen, die Du zu haben vorgibst, finde ich Deine Ratschläge immer gruseliger.

Erstmal dankeschön für den kindischen Hinweis auf einen kleinen Rechtschreibfehler. Früher mal Oberlehrer für Deutsch gewesen? Falls Du künftig weitere Fehler findest, darfst Du sie behalten.

Oral eingenommen Gelatine soll sich im Knie wieder festsetzen, …..

Das war eine andere Frage und hat hiermit nichts zu tun, da verwechselst Du jetzt was. Zudem scheint sich Dein Wissensstand in Sachen Ernährung und Stoffwechsel noch immer nicht erweitert zu haben.

..den "Morbus Sudeck" ahnst Du, obwohl Bremsen-Bisse da überhaupt nicht vorkommen.

Nee-klar, dass da keine Bremsen-Bisse vorkommen, denn die Viecher beissen nicht, sondern stechen! Außerdem: Ich habe ja nicht behauptet, dass er einen Sudek hat, sondern ich schrieb, ....wenn „er Pech“ hat.... Das ist ein umschriebener Konjunktiv, oder Quasi-Konjunktiv. Mit dem Sprachverständnis scheint der Herr  auch ein Problem zu haben.

Ich habe in 30 Berufsjahren genau nur vier Patienten gehabt, die aus Insektenstichen, mit folgender Entzündung und Schwellung, dann anschließend  einen Sudeck entwickelt hatten. Diese mögliche Ursache ist also eher selten, vermutlich deswegen hat Tante Google dies nicht gleich überall aufgeführt. Auf dieser Site hättest Du es aber gefunden, siehe im Kasten Differentialdiagnose:

http://www.medizin-kompakt.de/erkrankungen/bewegungsapparat-3/knochenerkrankunge...

Du schaffst hier Verunsicherungen, die für mich nicht in Ordnung ist.

Ich bin sicher, dass es niemanden interessiert, ob DU durch meine Antworten verunsichert wirst und sie nicht in Ordnung findest.

Der Rat, zum Arzt zu gehen, hätte gereicht.

Den Rat könnte man dann bei fast allen Fragen geben, wird auch von Punktesammlern oft genug so gehandhabt,  aber damit wäre dann der Sinn dieser Site ad absurdum geführt.

Ich tippe übrigens auf eine heftige allergische Reaktion.

Tippe besser Lotto, da haste sicher eine höhere Trefferquote.

In Deinem Profil verschweigst Du schamhaft Deine Berufskarriere.
Lustig finde ich den Hinweis, Du würdest keine Freundschaftsanfragen annehmen.

Antwort
von Lexi77, 56

Hallo!

Ganz ehrlich: ich würde dir raten, bei solch massiven Symptomen gar nicht erst selber mit irgendwas rumzudoktern, sondern gleich zum Arzt zu gehen. Wenn du schon deine Hand nicht mehr bewegen kannst und ein Taubheitsgefühl hast, ist das ja doch ein ersteres Problem, das m.E. in professionelle Hände gehört.

Ich habe übrigens auch schon die Erfahrung gemacht, dass die Bremsen in diesem Jahr sehr aggressiv und die Bisse sehr dies sind.

Alles Gute und gute Besserung! Lexi

Antwort
von Juttie, 41

Hallo, geh zum Arzt und lass dir was aufschreiben dafür gibt es Tabletten hatte ich auch schon mal aber bei einem Mückenstich und Kühlen mehr kannst du nicht machen

Antwort
von pferdezahn, 37

Hat dich nun ein Bremer oder eine Bremse gebissen? Nun, Spass beiseite. Bei Insektenstiche ist ein altes Hausmittel, und zwar Zahncreme, sehr hilfreich, am besten sofort auftragen. Aber in deinem Fall duerftest Du auf einen Bremsenstich allergisch reagieren und solltest bei diesen Symptomen einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von Hooks, 33

Du wirst auf das Stichgift reagieren. Hast Du Kohle im Haus? Aus Kohletabletten kann man einen Brei anrühren mit Wasser, der kann Gifte herausziehen.

Weiter kenne ich noch das Neutralisieren von Gift, aber dazu mußt Du wissen, ob der Stich alkalisch oder sauer war war. Ich vergesseimmer, welche Viech wie behandetl werden muß...

Du könntest das auch einfach ausprobieren, also entweder Natronpulver (alternativ Backpulver) mit etwas Wasser anrühren, oder Du machst einen Umschlag aus Essigwasser. Großes Taschentuch oder so herumwickeln, Geschirrtuch gefaltet darüber.


Kommentar von Hooks ,

Gut Gifte heraus zieht auch Quark. Nimm 1-2 EL Magerquark in einen Waschhandschuh, oder falte ein Taschentuch da herum. Plattdrücken und auflegen, 15-20 min sollte reichen.

Wenn es gar nicht besser wird, solltest Du mal zum Arzt, vielleicht muß dann ein richtiges Gegengift gegeben werden.

Antwort
von saludable, 29

Geh bitte sofort zum Arzt damit ist nicht zu spaßen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community