Frage von ekli21, 4

Mich bescHallo. Mutter RH+, 2 Kinder RH+, 1 Kind rh-. Blutgruppe Vater unbekannt( verstorben).

Im Rahmen einer Herzoperation habe ich erfahren, dass mein jüngster Sohn AB rh- ist. Meine beiden anderen Kinder sind 0RH+, ich selbst auch. Da mein Mann verstorben ist, kann ich seine Blutgruppe nicht sicher sagen

Antwort
von Friedelgunde, 2

Ich verstehe nicht ganz, worauf du hinaus möchtest. Zuerst ist es mal so, wie GeraldF sagt, wenn dein Kind AB hat, kannst du nicht 0 haben (siehe auch https://www.blutspendedienst.com/blutspende/blutgruppenvererbung/page/ )

Aber unabhängig davon: hast du den Verdacht, dass eines deiner Kinder nicht dein Kind ist? Also vertauscht wurde? Dann könntest du doch einen Abstammungstest durchführen lassen. In Bezug auf den (möglichen) Vater solltest du ja am besten Bescheid wissen :-).

Antwort
von gerdavh, 1

und was ist jetzt die Frage?

Antwort
von GeraldF, 1

Geht nicht. Sie können nicht 0 haben, wenn Ihr Sohn AB hat. Sie müssen A oder B haben (Genotyp A0 oder B0). Auf die Blutgruppe des verstorbenen Vaters kann man unter diesen Umständen nicht zurückschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community