Frage von Dawain, 169

Metalldraht um Zähne festzuhalten?

Beim Zahnarzt habe ich ein Werbeplakat gesesehen und dann ganz vergessen nachzufragen. Da hat man einen Draht hinter den Zähnen befestigt. Der soll dazu dienen dass man schiefe Zähne fixiert. Kann dieser Draht eine Zahnspange ersetzen? (Bei Erwachsenen)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Nelly1433, 169

Der Draht heißt offiziell Retainer und wird nach kieferorthopädischen Behandlungen eingesetzt. Es wird zwischen zwei Arten von Retainern unterschieden:

Der herausnehmbare Retainer wird größtenteils nach kleineren bis mittel-schweren kieferorthopädischen Behandlungen durch eine feste Zahnspange mit dem Ziel eingesetzt, die Zähne in der neuen Zielposition zu stabilisieren. Werden im Ober- und Unterkiefer herausnehmbare Retainer eingesetzt, so ist es in der Regel nicht möglich, dass die Zähne aufeinander treffen, was unter Umständen gewollt ist. Es wird empfohlen, auch den herausnehmbaren Retainer 24 h/Tag über die gesamte Behandlungsdauer anzuwenden. Er sieht optisch einer herausnehmbaren Zahnspange sehr ähnlich. Der feste Retainer (auch Kleberetainer) wird bei mittelschweren bis schweren kieferorthopädischen Behandlungen direkt im Zuge der Entfernung einer festen Zahnspange eingesetzt. Der feste Retainer wird dazu meist auf der Zahninnenseite befestigt, mit dem Ziel, die neu positionierten Zähne zu stabilisieren. Die zu stabilisierenden Zähne werden dabei mit einem Drahtband verbunden. Die Befestigung erfolgt durch Ankleben an den Zähnen.
Mehr unter http://de.wikipedia.org/wiki/Retainer

Hier gibt es weitere Information sowie Bilder: w ww.zahnspange-kieferorthopaedie.de/NachaktiverKFO/Retainer/retainer.html

Oder informieren Sie sich im Netz in den verschiedenen Foren, wo über dieses Thema gesprochen wird. Z.B. w ww.zahnforum.org/ftopic9088.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community