Frage von tobiasg1234, 348

merkwürdige kopfschmerzen

Hallo, ich habe folgendes Problem:

in letzter Zeit beginnt meine Nase an zu brennen als ob ich gleich nasenbluten kriegen würde. Doch es fängt nicht an zu bluten sondern der schmerz zieht über eins der augen nach oben und eine der Gehirnhälften tut höllisch weh. wenn die schmerzen weg sind habe ich einen sehr eigenartigen Geruch in der Nase.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Lisssel, 333

Hm.

Kannst du das vlt näher beschreiben und analysieren?

Was steigt dir in die Nase? Ein säuerlicher Geruch, ein scharfer Geruch?

Die Kopfschmerzen würde ich auf Verspannungen im Kiefer- und Nackenbereich zurückführen und ich denke nicht, dass sie mit deiner brennenden Nase in direktem Zusammenhang stehen.

Allerdings bekommst du Verspannungen zb. durch Nasennebenhöhlenentzündungen oder durch Erkältungen. Das widerum verursacht bei der Benutzung von Nasenspray oder vielen trockenen Taschentüchern ein Brennen in der Nase weil die Schleimhäute trocken sind. Die Verspannungen können aber auch durch Stress entstehen.

Gegen die Verspannungen (sofern es welche sind, kannst mal beim hausarzt nachfragen) helfen im schlimmsten Falle Manuelle Physiotherapie oder Massagen.

Gegen die brennende Nase, sofern sie auf trockene Schleimhäute zurückzuführen ist, was unter Umständen auch mal Nasenbluten auslösen kann, kannst du einfach in der Apotheke so ein ölendes Nasenspray kaufen, welches die Schleimhäute anfeuchtet.

Ich hoffe, ich habe deine Frage nicht vollkommen falsch interpretiert. Falls doch tut es mir Leid aber dann wäre vlt eine genauere Beschreibung nötig

Kommentar von tobiasg1234 ,

der geruch ist eher scharf und ich hab geschwollene Nasenmuscheln könnte das evtl. damit zusammen hängen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten