Frage von diana7, 197

Menstruation längst überfällig, was ist los?

Ich bin anfangs 20 und hatte nie Probleme mit meiner Menstruation, sie waren immer zuverlässig und pünktlich da. Diesen Monat bin ich schon 10 Tage drüber und ich kann's mir nicht erklären. Eine Schwangerschaft ist ausgeshlossen, ich bin Jungfrau. Eine Woche vorher hatte ich starke Unterleibsschmerzen, linke Seite. Daraufhin folgte ein Kreislaufkollaps. Muss ich mir Sorgen machen?

Antwort
von mythos, 196

Mensch das gehört abgeklärt! Es könnte eine Eierstockzyste sein, eine Drehung der Eierstöcke, eine Geschwulst an der Gebärmutter.... das sind alles DInge die dir nur dein FA beantworten kann! Mach morgen einen Termin aus!

Antwort
von Hooks, 166

Geh mal lieber zum Arzt und laß einen Ultraschall machen. Es kann eine Zyste sein (nicht gepltztes EIbläschen) oder auch nur, daß die Blutung nicht eintrten kann, weil Du in der Ernährung zuviel Hormone bekommen hast -- Östrogen durch Soja, Salbei etc.

Es ist immer besser zu wissen, daß da nichts gefährliches ist.

Man kann die Blutung provozieren durch hohe Gaben an Östrogen (z.B. einen TL Brennesselsamen, roh, z.B. Phytofit.de), dann 3 Tage nichts - das erzeugt dann einen künstlichen Östrogenmangel, und dadurch die Blutung. Hat bei mir geklappt.

Sprich das mal mit dem Arzt ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten