Frage von borisperisa, 152

Melatonineinnahme von 3 auf 0.5mg

Hallo ich nehme seit ca. 3 Jahren Melatonin zum schlafen ein. Zuerst waren es 3mg, nach etwa 2 Jahren versuchte ich 2mg, dann etwa ein halbes Jahr später 1mg und jetzt sind es inzwischen noch 0.5mg. Klappte alles tip top mit allen Dosen. Wenn ich jetzt 2mg nehme kann ich nicht schlafen :o) An was liegt das? Ich schlafe nur noch mit 0.5mg, alles andere nützt bei mir nichts mehr.

Liebe Grüsse

Euer Boris

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von rosaglueck, 152

Interessant dass es bei Dir mit weniger, bzw sehr viel weniger funktioniert..und mit der ehemalig häufig verwendeten Dosis nicht mehr.

Melatonin wird über die Leber verstoffwechselt. Dort soll auch der Grund liegen dafür, dass unterschiedliche Menschen unterschiedlich viel Bedarf haben.  Ich will jetzt  nicht vermuten, dass du deine Leber so sehr strapaziert hast, dass die das Melatonin mittlerweile soo langsam verstoffwechselt, dass du deshalb sooowenig nur noch brauchst. Alkohol? Andere Medikamente? Hast du schlechte Leberwerte? Es gibt auch Erkrankungen die auf die Leber gehen.

Wie alt bist du?

Antwort
von ottokar, 141

melatonin für kinder

Antwort
von kreuzkampus, 139

Ich kann Dir die Frage nicht beantworten, habe aber bei zwei  Versuchen, die ich mit Hilfe meines Arztes (auf Rezept) gemacht habe, die Erfahrung gemacht, das es mir nicht hilft. Was mich beinahe entsetzt, ist, dass jemand sich das Zeug regelmäßig einwirft, obwohl die Wirkung von M. noch lange nicht geklärt ist. Mein Rat: Lies' mal das hier und schmeiß' das Zeug in den Mülleimer.

http://www.dasschlafmagazin.de/wegezumgesunden-schlaf/archiv/ausgewaehlte-artike...

Kommentar von borisperisa ,

Wieso sollte ich das Zeug in den Mülleimer werfen wenn es mir hilft einzuschlafen? Und das schon jahrelang? Es muss dich doch nicht entsetzen, die Leute in Amerika nehmen auch seit Jahren dieses Präparat, wo es auch rezeptfrei erhältlich ist (wo ich diese auch herhabe)

Kommentar von kreuzkampus ,

Du scheinst den Link, den ich beigefügt habe, nicht gelesen zu haben; und Du scheinst Dich nicht zu fragen, weshalb Du es in Deutschland nicht ohne Rezept bekommst. Hier bekommen es nur über 50-jährige als 1-Monat-Portion verschrieben. Mein Doc hat nach einem Jahr noch einen zweiten Versuch gestartet. Es ist Deine Gesundheit und nicht meine. Wenn Deine Nieren kaputt sind, wird das allerdings auch zu meiner Sache, weil Deine Behandlung bezahlt werden muss. Du hast gefragt und hast gute Antworten bekommen. Das war's.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community