Frage von grischa, 515

Meine Werte der Leber und Bauchspeicheldrüse sind zu hoch. Kann sich dahinter eine chronische Erkrankung entwickeln und was mach ich da?

Hallo! Da fühle ich mich schon wochenlang unwohl.Bauchschmerzen mit Rückenschmerzen,gürtelförmige Schmerzen,Brennen im Darm,Druckempfindlichkeit, gelegentlich kolikartige Krämpfe. Mal mehr,mal weniger. Vorige Woche mit Durchfall, erst wässerig,dann breiig hell gelb/grau farbig. Nach Tabletten verschwand der Durchfall, der breiige,geringe Stuhlgang bleibt hell. Ich trinke momentan nur Kamillentee und esse Bananen und mal einen Toast. Anderes getraue ich mich noch nicht. Mag auch nicht daran denken. Nun war ich beim Gastroentologen. Untersuchungen laufen noch. Einige Blutwerte sind etwas auffällig: ALAM01 µmol/s/l 0,32 , BILI01 µmol/1 20,6 , LACR mg/ 8,9 .Was die Werte aussagen,weiß ich aber nicht, denke aber,da dümpelt etwas vor sich hin. Bestimmt kann eine spezielle Ernährung hilfreich sein. Kann mir jemand dazu einen Tipp geben? danke! Gruß vun Grischa

Antwort
von Serienchiller, 444

Wie schon gesagt, ergeben die Werte so keinen Sinn. So oder so solltest du diese Werte unbedingt abklären lassen, vor allem da du ja gleichzeitig deutliche Symptome hast!

Dahinter kann sich z.B. eine Bauchspeicheldrüsenentzündung verbergen, die unbedingt behandelt werden muss, meistens im Krankenhaus. Die darf man auch nicht verschleppen. Du solltest dich heute noch bei deinem Arzt vorstellen. Wenn die Praxis geschlossen ist oder der Arzt dich nicht mehr einplanen kann, stellst du dich am besten zusammen mit den Laborwerten in der Notaufnahme eines Krankenhauses vor.

Antwort
von Dusty01, 395

Hallo, ich kenne diese Symptome. Ich mache das gerade selber durch. Ab in die Klinik die helfen dir sofort. Ansonsten viel Trinken und strenge Diät vorallem so Fettfrei wie nur irgendwie möglich. Aber in jedenfall zum Doc. Gute Besserung.

Antwort
von GeraldF, 385

Schauen Sie nochmal auf den Zettel mit den Laborwerten. Das ergibt so keinen Sinn. Schon die Bezeichnungen der Parameter und die Einheiten sind ungewöhnlich. Einen Wert für die Bauchspeicheldrüse sehe ich auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community