Frage von Lola0404, 20

Meine Regel hört nicht mehr auf

Hallo, Ich habe das Problem, dass ich, obwohl ich regelmäßig die Pille nehme, schon seit einem Monat durchgehen meine Regel habe. Letzten Monat hatte ich wie immer die 7 Tage Pillen Pause gemacht und da meine Regel bekommen. Nur hat diese nach dem wieder einsetzten der Pille nicht wie sonst aufgehört. Jetzt habe ich 3 Wochen die Pille ganz normal weiter genommen in der Hoffnung das die Regel aufhört. Das ist jedoch nicht passiert und ich hab jetzt am Freitag nach 3 Wochen ganz normal wieder aufgehört die Pille zu nehmen. Meine Frage ist ob das schädlich sein kann und ob man irgendwas machen kann damit meine Regel endlich aufhört weil das so langsam echt störend ist. Vielen Dank im Voraus :D

Antwort
von Peweb, 13

Hi Lola0404,

das kann an einer hormonelle Regulationsstörung liegen. Nimmst du denn schon seit einer Weile die gleiche Pille oder hast du kürzlich gewechselt oder erst mit der Pille begonnen. Am Anfang oder bei einem Wechsel kann es durchaus zu solchen Zwischenblutungen kommen. Falls du allerdings die selbe Pille schon seit längerem nimmst, ist das ganz klar ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt. Das kann auch mit der Pille zusammenhängen. Es heißt, dass es zu Komplikationen kommen kann, wenn man die gleiche Pille zu lange einnimmt, da der Körper sich verändern kann und die Pille weniger gut verträgt. Es kann aber auch sein, dass das Problem gar nicht mit der Pille zusammenhängt, sondern dein Körper vielleicht gerade eine stressige Phase durchlebt.

In jede Fall solltest du zum Arzt gehen, da es zwar harmlos sein kann, aber trotzdem nicht normal ist. Er kann auch organische Ursachen wie z.B. Eierstockzysten überprüfen. Solltest du wirklich eine andere Pille brauchen, solltest du so schnell wie möglich die alte absetzen und mit der neuen beginnen.

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.

Alles Gute Peweb

Antwort
von walesca, 10

Hallo Lola0404!

Wenn die Blutungen schon soo lange anhalten, dann solltest Du das unbedingt mal beim FA abklären lassen. Es gibt viele mögliche Ursachen dafür, die man aber auch gut behandeln kann. Der FA wird Dir sicher erst einmal Tabletten verschreiben, die die Blutung zum Stillstand bringen. Im ungünstigsten Fall muss ggf. auch eine Ausschabung gemacht werden. Aber auch das ist keine so große Sache und wird i.d.R. sogar ambulant gemacht. Bitte lass es so schnell wie möglich abklären! Vielleicht brauchst Du auch einfach nur eine andere Pille!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von sonnenfrau21, 9

An deiner Stelle würde ich da zum Arzt gehen, normal ist dies nicht.

Kommentar von pferdezahn ,

Die Pille absetzen, und wenn die Regel zum stoppen gekommen ist, eine andere Pille verschreiben lassen. >Nicht verzagen, den Frauenarzt fragen.<

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten